Tower Tag auf Steam

Serious Sam ist zurück und präsentiert sich bald nicht nur auf Messen, sondern kommt auch in eurem Wohnzimmer auf das Virtual Reality Headset. Eigentlich sollte das Spiel bereits im Sommer erscheinen, doch nun scheint es endlich ernst zu werden.

Serious Sam VR: The Last Hope

Serious Sam VR

Serious Sam VR ist als Titel nun für den September gelistet und wird als Early Access-Spiel dort erscheinen. Das Spiel unterstützt die HTC Vive und die Oculus Rift. Für das Spielen werden aber getrackte Controller benötigt. Somit könnt ihr das Spiel zwar mit der Rift spielen, aber ohne Oculus Touch Controller werdet ihr euch nur umschauen können. Alternativ sollten aber auch die Razer Hydra Controller funktionieren.

Serious Sam VR ist theoretisch nur ein klassischer Wave-Shooter, doch es ist halt Serious Sam. Somit erwarten euch dicke Knarren, fiese Gegner und jede Menge Blut. Das Spiel wird im Early Access Modus zunächst günstiger sein und der Preis soll im Verlauf der Entwicklung steigen. Die Start-Version wird zwei verschiedene Planeten mit unterschiedlichen Leveln enthalten. Diese zwei Planeten werden mit zwei Endgegnern abgeschlossen.

In der fertigen Version soll es mehr Planeten, mehr Gegner, mehr Waffen, mehr Boss-Kämpfe, mehr Powerups, und diverse Modi und Entwicklungsstufen geben. Wir freuen uns sehr auf das Spiel.

Leider bleibt die coole Minigun ein Zubehör, welches ihr weiterhin nur auf Messen anschauen könnt.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei