Facebook

Schon seit mehreren Jahren ist es ganz normal geworden Urlaubsbilder oder Filme von Freunden und Bekannten online über Social-Media Plattformen wie Facebook zu konsumieren. Doch was, wenn diese Art der Interaktion nicht mehr ausreicht? Virtual-Reality Posts – so lautet zumindest die Antwort von Facebook CEO Mark Zuckerberg. Denn im Bereich der kulturellen Evolution ist noch lange kein Ende in Sicht. Laut Zuckerberg wären nach Videoaufnahmen immersiver 3D-Content das nächste große Ding.

 

“There’s always a richer way that people want to share and consume thoughts and ideas,”

Mark Zuckerberg, CEO Facebook

Kein Wunder, immerhin hat Facebook vor einiger Zeit die VR-Pioniere von Oculus für 2 Milliarden US-Dollar übernommen, und Zuckerberg scheint große Pläne mit VR zu haben: Auf der hauseigenen F8-Konferenz wurde vor kurzem für den News-Feed bei Facebook  die Unterstützung von 360-Grad-Videos angekündigt.

Bild: Dailydot

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei