Twin-Peaks-VR-David-Lynch-Oculus-Rift-HTC-Vive-Steam

Eine Kooperation zwischen Collider Games, Showtime und David Lynch persönlich sorgt für eine VR-Adapation der erfolgreichen Mystery- und Horror-Serie Twin Peaks. Die VR-Erfahrung soll ikonische Momente und Orte der Originalserie aus den 90er Jahren sowie des Remakes Twin Peaks: The Return enthalten. Twin Peaks VR soll für Oculus Rift und HTC Vive auf Steam erscheinen.

Twin Peaks VR – Interaktive VR-Erfahrung in Kooperation mit David Lynch für Oculus Rift und HTC Vive

In Twin Peaks VR treten die Spieler/innen in die Fußstapfen des FBI-Agenten Dale Cooper, um den mysteriösen Geschehnissen rund um einen Mordfall in der surrealen Kleinstadt nachzugehen. Dabei werden bekannte Orte und Momente der TV-Serie reproduziert, um die einzigartige Welt von David Lynch in VR erlebbar zu machen.

Twin-Peaks-VR-David-Lynch-Oculus-Rift-HTC-Vive-Steam

Innerhalb der Story reisen die Spieler/innen zum bekannten Waldstück Glastonbury Grove und begeben sich zur Pforte Black Lodge. Dort tauchen sie schließlich in die Zwischendimension des Red Rooms ab, in der Hoffnung aus dem geheimnisvollen Raum zu entkommen. Zusätzlich werden Sprachausgaben, Texte sowie Sounds der Originalserie übernommen, welche ein nostalgisches Gefühl unterstreichen sollen.

Die VR-Erfahrung wird für Oculus Rift und HTC Vive entwickelt und soll auf Steam veröffentlicht werden. Ob interaktive Elemente enthalten sind, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.

Twin Peaks VR wird erstmals vom 13. bis 14. Oktober auf dem Festival of Disruption in Los Angeles in einem Preview vorgeführt. Wann der Release auf Steam erscheinen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

(Quellen: Collider | Upload VR | Twin Peaks Twitter)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei