The Tower

Der VR-Indie-Titel The Tower vom deutschen Entwicklerstudio Headroom.one versetzt die Spieler auf einen virtuellen Hinderniskurs, der nur mit vollem Körpereinsatz zu bestehen ist. Das VR-Spiel erschien bereits im Sommer 2017 im Early Access für die Oculus Rift im Oculus Store. Nun dürfen sich auch Besitzer anderer PC-Brillen offiziell an die Geschicklichkeitsprüfung wagen. The Tower ist ab sofort via Steam sowie dem Microsoft Store erhältlich.

The Tower – Virtueller Hinderniskurs für HTC Vive auf Steam erschienen

Der VR-Hindernisparcour The Tower setzt auf ein innovatives Spielkonzept, das den physischen Einsatz des Spielers fordert: Mit Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen und vollem Körpereinsatz müsst ihr die anspruchsvollen Level bewältigen und die Spitze des Turms erreichen. Dabei gilt es, zahlreichen Fallen wie fliegenden Speeren und Sägen auszuweichen und dabei Hindernissen zu überwinden. Das könnt ihr tun, indem er springt, euch duckt oder zur Seite lehnt. Im Arcade-Modus könnt ihr zudem Münzen einsammeln und Objekte zerschlagen.

The-Tower-HTC-Vive-SteamVR

Die Fortbewegung müsst ihr während dessen nicht selbst übernehmen, denn ihr werdet automatisch durch die Level geschoben und könnt euch vollständig auf das Ausweichen konzentrieren. Grafisch setzt der VR-Hinderniskurs auf einen schlichten Polygon-Stil und trotzdem wird ein immersives Spielgefühl erreicht. Aufgrund des herausfordernden Leveldesigns bleibt jedoch generell nur selten Zeit, um die Umgebung zu begutachten.

The-Tower-HTC-Vive-SteamVR

Nach der Veröffentlichung im Early Access im Oculus Store kündigten die Entwickler bereits damals eine Version für HTC Vive an. Seit dem 16. Februar ist der VR-Titel nun offiziell auf Steam erschienen und lädt zur Hüpfpartie ein.

The Tower ist bis zum 23. Februar zum reduzierten Preis von 5,59 Euro für HTC Vive auf Steam erhältlich. Im Oculus Store steht der VR-Parcour für Oculus Rift für 6,99 Euro zum Download zur Verfügung. Besitzer einer Windows VR-Brille können das VR-Spiel zum selben Preis im Microsoft Store erwerben.

(Quellen: VR Focus | Headroom One)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei