Valve zeigt nun erstmals seine VR-Brille. Wir haben schon vom Valve Prototypen berichtet und sind etwas überrascht, dass man nach den Abgängen von hochrangigen VR-Forschern und Entwicklern doch so zeitnah ein eigenes Entwicklerkit präsentieren kann. Dass das Unternehmen, welches für seine Onlineverkaufsplattform für valve, vr headset, oculus rift, virtual reality, steamvrComputerspiele bekannt ist sehr an Virtual Reality interessiert ist, auch ein eigenes Headset entwickeln wollte, war kein Geheimnis.

Das bisher unbenannte VR-HMD von Valve, erhält den Namen SteamVR und wird während der GDC 2015 (4. bis 6. März in San Francisco) bei geplanten Demosessions vorgeführt.

Steam wendet sich damit vor Allem an Entwickler und Publisher, die daran interessiert sind die neue SteamVR Hardware auszuprobieren. Steam wird zudem seinen neu entwickelten Steam Controller zeigen.

Seid euch sicher, wir bleiben am Ball. Valve hat in der Vergangenheit schon viel an VR geforscht und ist maßgeblich am Erfolg von Oculus VR beteiligt. Das Bild zeigt im übrigen nur einen Prototypen von Valve.

Update:

SteamVR Silhouette

Seit ein paar Stunden geistert das Bild einer Silhouette eines HMDs im Internet umher. Dieses wurde angeblich über eine dem Steam Store zugehörige URL gefunden. Das Bild verrät erstmal nicht viel. Es scheint über drei Schnittstellen an der oberen Seite zu verfügen und kabelgebunden zu sein. Die gewohnten Kopfgurte und Belüftungsschlitze sind auch deutlich zu erkennen.

Update 2:

Es ist offiziell. HTC und Valve arbeiten am HTC Vive.

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Crazy MonkMadmic Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Madmic
Gast
Madmic

Vielleicht ist es ja kein HMD sondern die Antwort auf die Controllerfrage

Crazy Monk
Gast
Crazy Monk

Fänd ich auch nicht schlecht :-D

Aber ein Valve HMD freut mich auch