Starfight

Der Film Starfight (im Original: The Last Starfighter) aus dem Jahr 1984 bekommt ein TV-Reboot. Soweit nichts besonderes, Reboots von alten Klassikern sind ein beliebtes Mittel um Geld zu verdienen, wäre da nicht eine Besonderheit: Neben dem original Starfight-Autor Jonathan R. Betuel arbeitet auch Surreal.tv an dem Projekt mit. Diese sind Produzenten von Virtual Reality-Erlebnissen und wollen mithilfe neuer und Storytellingmethoden den Zuschauer in ihren Bann ziehen. So soll es Zuschauern mit VR-Ausrüstung möglich sein, das Innere eines Raumschiffes zu erkunden oder an einem interstellaren Alienkampf teilzunehmen “Es ist eine sehr interessante Mischung”, so Betuel. “Die Andersartigkeit dieser Welt bietet sich für VR an”.

Von der eigentlichen Geschichte ist bisher nicht viel bekannt, allerdings soll der Protagonist des Original-Films Alex Rogan keinen Auftritt bekommen.  Laut Variety dreht sich der Film vielmehr um eine Art Alienpolizei.

Das ausgerechnet Starfight das erste TV-Format mit Virtual Reality Einbindung werden soll, passt dabei ins Bild: Zusammen mit Tron war The Last Starfighter in den 80er Jahren einer der ersten Filme, welcher zu großen Teilen mit Computereffekten arbeitete. Beiden Filmen konnten die Zuschauer damals jedoch nicht viel abgewinnen und so floppte Starfight genauso wie Tron an den Kinokassen und entwickelte sich viel mehr zum Geheimtipp, welcher im Jahr 2004 auch eine Off-Broadway Musical-Adaption erhielt. Im Original von 1984 bricht der Teenager Alex Rogan den Rekord an einem Arcade-Automaten ohne zu ahnen, dass dieser von Aliens auf die Erde gebracht wurde um den Besten der Besten als Rekrut für eine interstellare Weltraumschlacht anzuheuern.

Doch nicht nur Surreal.tv versucht sich an VR unterstützenden Unterhaltungsmedien: Das Filmstudio Skybound Entertainment hat in Zusammenarbeit mit Samsung die Produktion des ersten VR-Films gestartet. Zusammen mit dem Videogames-Designer J.T. Petty (u.A. Tom Clancy’s Splinter Cell und Outlast) – Skybound Entertainment selbst ist bekannt für die Umsetzung der Kult-Comic-Serie The Walking Dead für den TV-Sender AMC. Worum es in dem Film geht ist bisher noch nicht bekannt – allerdings hat sich Samsung durch die Zusammenarbeit bereits eine zumindest zeitliche Exklusivität gesichert.

Bild: JamesPalmerBooks

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei