Spark AR Player Oculus Quest
Tower Tag auf Steam

Mit Spark AR ermöglicht Facebook das einfache Erstellen von AR-Filtern für euer Smartphone oder eure Webcam. Nun könnt ihr die Filter auch mit der Oculus Quest in der Virtual Reality testen.

Spark AR Player für Oculus Quest veröffentlicht

Mit dem Spark AR Player könnt ihr eure erstellten Effekte und Filter in unterschiedlichen Umgebungen in der Virtual Reality ausprobieren. In den Umgebungen könnt ihr beispielsweise die Belichtung verändern oder die Tageszeit manipulieren.

Um eure Inhalte auf der Quest zu testen, müsst ihr nur die Quest mit dem Wifi verbinden, den Spark AR Player starten und auf eurem PC im Spark AR Studio auf “Test on Device” klicken. Anschließend sollte eure Quest als Option zur Verfügung stehen. Hier findet ihr eine detaillierte Anleitung von Facebook.

Hier findet ihr den Spark AR Player für die Oculus Quest. Die Anwendung ist Teil des Oculus App Labs und ist kostenlos verfügbar. Eine Übersicht alle App Lab Inhalte findet ihr hier. Diese Liste wird regelmäßig von uns aktualisiert und zeigt alle Spiele und Anwendungen, die im App Lab von Oculus verfügbar sind. Unseren Langzeittest zur Oculus Quest 2 gibt es hier.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments