Auf der internationalen Broadcast-Equipment-Ausstellung 2016 (Inter BEE 2016) in Tokio demonstrierte Panasonic einen 360°-Kamera-Prototyp mit 4K-Live-Streaming-Funktion.

Die Kamera verfügt über vier Weitwinkel-Linsen, die durch einen externen Prozessor die Bildinformationen mit eine Verzögerung von nur 0,3 Sekunden zu einem fertigen 360°-Video stitchen können. Damit setzt Panasonic eine neue Benchmark für 360°-Live-Streaming. Zum Vergleich: Die Orah 4i schafft bei identischer Auflösung ein 360°-Video lediglich mit einer Verzögerung von 10 Sekunden und mehr zu produzieren.

Mehr über den Prototyp gibt es im Video-Interview von Cinema 5D mit Panasonic:

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei