Rucksackrechner von HP

Rucksackrechner für Virtual Reality liegen gerade voll im Trend. Neben MSI und Zotac zeigt nun der dritte große Hersteller sein Rucksacksystem für Virtual Reality Anwendungen und dieser sieht sogar recht schick aus. Bisher hat HP den Namen des Computers noch nicht verraten, doch es handelt sich um ein Modell, das zur Omen X Reihe von HP gehören wird. Aktuell handelt es sich aber noch nicht um einen Computer, den HP in den nächsten Wochen verkaufen wird, da sich das Produkt noch in der Testphase befindet.

Rucksackrechner von HP

Virtual Reality Rucksack von MSI

Rucksackrechner von MSI

Der Rucksackrechner von HP wird ähnliche Spezifikationen wie ein normaler VR-Rechner besitzen. So wird ein i5 oder i7 Prozessor zum Einsatz kommen, 32 GB RAM und eine bisher nicht genannte Grafikkarte. HP verspricht, das der Rucksack unter 10 Pfund wiegen wird, also unter 4,5 Kilogramm. Somit wäre der Rucksack nicht schwerer als aktuelle VR-Fähige Laptops mit einer echten GTX 970 oder 980 Grafikkarte an Bord.

Da dieses System speziell als Rucksack entwickelt wird, sollte die Wärmeableitung vom Hersteller genau im Blick behalten werden. Anders sieht es aus, wenn man sich einfach einen Laptop in einen geschlossenen Rucksack steckt. Damit man auch schnell Softwarefehler beheben kann, stattet HP den Rechner mit einem kabellosen Display, Maus und Tastatur aus. Der Akku des Rucksackrechners von HP hält nur eine Stunde. Der Clou ist hierbei aber das Akkuwechselprozedere. Der Akku lässt sich nämlich wechseln, ohne dass das System heruntergefahren werden muss.

[Quelle: The Verge]
avatar
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Christoph SpingertenestoGarehard Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Garehard
Gast
Garehard

Das Konzept ist interessant. Die Frage ist nur wie das mit den Vive oder Oculus Sensoren funktionieren soll. Die sind ja bisher noch verkabelt und brauchen einen fixen Platz oder gibt es da ne andere Möglichkeit?

tenesto
Gast
tenesto

GPS-Ortung wäre doch interessant. Gibt doch hier verschiedene Real-Life-GPS-Games ^^
Sieht zwar dämlich aus mit VR durch eine reale Welt zu laufen, aber man kann ja weiter gehen und die reale Welt grob abtasten und Texturen über erkannte Objekte legen… Naja… what ever ^^