Die Entwickler von Obduction halten ihr Wort und ab sofort steht das Update für die Oculus Rift bereit. Falls ihr die Steam Version besitzt, dann ist das Update für euch kostenlos verfügbar. Wenn ihr das Spiel noch nicht gekauft habt, dann könnt ihr entweder die Version auf Steam kaufen oder die Version auf Oculus Home.

Oculus Rift Support veröffentlicht

Obduction

Eigentlich war der Support der Oculus Rift bereits zum Release geplant, doch dieses Versprechen konnte leider nicht eingehalten werden. Dafür haben die Entwickler die Zeit genutzt und die Erfahrung so optimiert, dass sie euch maximalen Spielspaß mit einer anständigen Optik in der Oculus Rift liefern kann.

Das Spiel startete ursprünglich als Kickstarter Kampagne und die Entwickler bei Cyan konnten 1,3 Millionen US-Dollar einsammeln. Cyan ist auch das Team, welches hinter dem Titel Myst aus dem Jahr 1993 steckt. Obduction will in die Fußstapfen von Myst treten und eine beeindruckende Welt mit spannenden Rätseln liefern. Die Dichte an Rätseln ist in Obduction aber deutlich geringer als beispielsweise in The Witness. Dennoch ist das Spiel hervorragend inszeniert und bietet eine beeindruckende und surreale Welt.

In den kommenden Tagen werden wir uns intensiv mit dem Oculus Rift Support beschäftigen und ihr werdet schon bald unser Review auf VR-Nerds.de finden.

 

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Magnitude Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Magnitude
Gast
Magnitude

Kommt das vlt auch f psvr?