MakeVR ist eine 3D-Modellierapp vom Entwicklerteam Sixsense, das bereits für das STEM-System, einem Full Body Wireless Motion Tracking System, bekannt ist. Die App ist bereits seit einigen Jahren in der Entwicklung und wurde letztlich am 27. März, gemeinsam mit den HTC Vive Studios veröffentlicht.

Startschwierigkeiten während der Kickstarter Kampagne und Kooperation mit HTC

Bereits zu Beginn des Jahres 2014 startete das Unternehmen eine Kickstarter Kampagne, bei der sie 66.294 USD sammelten. Leider betrug das Ziel 250.000 USD, weshalb man die Sammelaktion abbrach. Entsprechend gab es Anpassungen am Projekt. Ursprünglich sollte die App lediglich Support für die Oculus Rift bieten. Dies wurde zugunsten der HTC Vive geändert, denn mit diesem VR-Headset ist die App nun kompatibel. Damit das funktioniert, wurde der Support für die Controller an die HTC Vive angepasst. Außerdem unterstützt HTC nun die Entwicklung, weshalb die App unter dem Namen der Vive Studios veröffentlicht wird und den entsprechenden Titel trägt.

MakeVR-Sixsense-Viveport-Vive-Studios

MakeVR die App für 3-D-Modellierung

Mit der App MakeVR kann jeder Nutzer 3D-Inhalte erschaffen. Dabei ist nicht einmal viel Vorerfahrung nötig. Egal ob (un-)erfahrener CAD-Modellierer oder einfacher Nutzer, nach einer kurzen Zeit soll jeder imstande sein mit der VR-App zu arbeiten. Zudem unterstützt die App das 3D-Drucken der erstellten Inhalte. Dadurch kann man seine Kreationen direkt zum Leben erwecken. Als Grundlage verwendet die MakeVR eine professionelle CAD-Engine mit THI, wodurch sämtliche notwendigen Werkzeuge vorhanden sind.

Die beiden Partner HTC und Sixsense entwickelten ihre Virtual Reality App nicht nur für den Einzelnutzer, sondern erhoffen sich von ihrem Produkt die Verbreitung im industriellen Markt. So sollen bald viele Firmen die MakeVR als Grundlage für neue innovative Modelle verwenden. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten, die ihren Fokus auf das freie Modellieren legen, besticht MakeVR in der Präzisionsarbeit, die durch die verwendete CAD-Engine möglich ist.

MakeVR ist im Viveport, HTCs digitalen Laden für VR-Erfahrungen, für ca. 26 € erhältlich.

(Quellen: uploadvr, Sixsense, Viveport)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei