Lucid Trips HTC Vive

Seit gestern können wir mit 100% Sicherheit sagen, dass nun auch deutsche Indie-Entwickler in der Genuss den HTC-Vive DevKits kommen, denn unsere Entwicklungs-Abteilung hat für die Arbeit an Lucid Trips eines bekommen :) Nach unserem Unboxing beim ersten Hamburger VR-Stammtisch haben wir uns heute einen ersten Blick in die VR-Welt von Steam gestattet. Die Pixeldichte ist merklich besser als beim DK2 und sogar besser als bei Projekt Morpheus, das wir vor kurzen auf der Unite Europe antesten durfen – Doch was wirklich sofort überzeugt ist das Tracking der Controller…

Freut Euch auf ein bald folgendes ausführliches Review und folgt dem Entwicklungsprozess von Lucid Trips auf Twitter und Facebook.

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
IFA: HTC Vive: Virtual-Reality-Brille erst 2016 in "größeren Stückzahlen" verfügbar | Deal-Link.net Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] sind laut HTC so viele Vive-VR-Titel in Kreation. Im gleichen Sinne in Deutschland wird schon an Vive-Software gearbeitet, wie zum Leitvorstellung dem Geo-Caching-VR-Spiel Lucid Trips der Hamburger Indie-Schmiede VR […]