Gunjack 2 End of Shift Logo

CCP Games ist auf allen Plattformen unterwegs und mit Gunjack 2: End of Shift bringen die EVE-Entwickler einen Weltraum-Shooter auf das Google Daydream System. Wir haben uns das Spiel mit dem Moto Z angeschaut und verraten euch, ob sich der Kauf lohnt.

Gunjack 2: End of Shift

Im Spiel fliegt ihr kein eigenes Raumschiff, sondern seid Teil einer Crew und bedient eine Bordkanone. Eure Aufgabe ist es, die feindlichen Raumschiffe unschädlich zu machen und das eigene Schiff zu schützen. Hierbei setzt das Spiel zum Zielen nicht auf den Blick des Spielers, sondern der Daydream Controller wird zum Anvisieren verwendet. Dies funktioniert sehr gut und gefällt uns deutlich besser als das Zielen per Blick. Damit die Kämpfe jedoch nicht nur aus Anvisieren und Schießen bestehen, verfügt euer Raumschiff über Spezialwaffen, die ihr vor einem Gefecht festlegen könnt. Diese Spezialwaffen schaltet ihr im Laufe des Spiels frei, indem ihr durch gute Leistungen Ränge aufsteigt. Die Spezialwaffen stehen jedoch nicht immer zur Verfügung, sondern werden durch Abschüsse aufgeladen. Wenn die Spezialwaffen bereitstehen, kann der richtige Einsatz und das perfekte Timing über Sieg und Niederlage entscheiden.

Gunjack 2 End of Shift Screenshot 3

Auch bei der Verteidigung des Schiffes ist eure volle Aufmerksamkeit gefragt, denn wenn ihr die Schilde im richtigen Moment hochfahrt, gibt es ein kleines Zeitfenster, in dem die Geschosse der Angreifer zurückgeschleudert werden.

Bei der Grafik kann man dem Spiel anmerken, dass es auf einem Smartphone läuft und nicht auf einem leistungsstarken PC. Dennoch leistet CCP Games ganze Arbeit und so manches VR Spiel für die Konsole oder den PC sieht auch nicht besser aus. Im ersten Moment hat uns die Darstellung an Spiele wie Metal Gear Solid 2 (bzw. etwas besser) erinnert. Generell läuft das Spiel auch absolut flüssig und nur sehr selten ist bei unserem Test die Framerate etwas eingebrochen.

Gunjack 2 End of Shift Screenshot 4

Doch auch wenn Gunjack 2: End of Shift “nur” wie ein hochwertiges VR Spiel für das Smartphone aussieht, so haben die Entwickler dennoch viel Wert darauf gelegt, dass den Spielern nicht zu schnell langweilig wird. Neben einer Kampagne mit Zwischensequenzen warten tägliche und wöchentliche Herausforderungen auf euch, die in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten werden. Zudem sorgen die vielen freischaltbaren Waffensysteme dafür, dass man neugierig bleibt, welche Überraschungen noch auf einen warten.

Gunjack 2: End of Shift ist definitiv ein Spiel, welches man auf dem Schirm haben sollte, falls man ein gutes Spiel für das Daydream System von Google sucht. Aktuell gibt es das Spiel auch exklusiv für die Daydream Plattform und es ist nicht klar, ob auch eine Portierung auf andere Systeme folgen wird. Hier findet ihr das Spiel im Google Store. Zum Spielen ist ein Daydream fähiges Smartphone und eine Daydream View Brille nötig.

Bewertung
  • Story/Spielspaß - 70%
    70%
  • Immersion - 70%
    70%
  • Optik - 75%
    75%
  • VR-Komfort - 85%
    85%
  • Wiederspielwert - 90%
    90%
78%
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei