Gear 360 nur 99 US-Dollar

Die kleine Kamerakugel aus dem Hause Samsung wird nach aktuellen Informationen von VRFocus wohl 99 US-Dollar kosten. Wenn dieser Preis korrekt ist, dann könnte die Gear 360 ein nettes Gadget für den Einstieg in die 360 Grad Foto- und Videowelt sein.  Wir zweifeln aber daran, dass dieser Preis korrekt ist. Unsere Einschätzung zum Preis findet ihr am Ende des Artikels.

Kostet Gear 360 nur 99 US-Dollar bzw. 99 Euro?

Das lässt sich natürlich im Vorfeld immer schwer einschätzen. Samsung bietet aber die Gear VR in den USA für 99 US-Dollar und in Deutschland für 99 Euro an. Auch beim Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge wird der Preis von Euro in Dollar 1 zu 1 umgerechnet. Aus diesem Grund kann davon ausgegangen werden, dass wenn der Preis von 99 US-Dollar stimmt, die Kamera in Deutschland wohl auch 99 Euro kosten wird.

Als Konkurrenzprodukte kann die Rico Theta S (490€), Ricoh Theta M15 (299€) und die LG 360 Cam (Preis unbekannt) gesehen werden. Golem hat die Ricoh Theta M15 auch in Verbindung mit einem VR-Headset getestet und ist von dem Ergebnis leider nicht beeindruckt. Den Test zur Theta M15 findet ihr hier. Die M15 nimmt mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (30 fps) auf, jedoch bleiben nach der Konvertierung mit der Theta Software nur 1920 x 960 Pixel übrig.  Die Ricoh Theta S bietet im Videomodus ebenso nur eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (30 fps). Die Auflösung für Fotos beträgt aber immerhin  5376 × 2688 Pixel. Die Videoauflösung ist dennoch bei beiden Ricoh Theta Kameras für eine 360 Grad Aufnahme nicht besonders hoch. Heise hatte mit der Theta S Kamera ein paar Testaufnahmen gemacht.

Gear 360 Produktbild

Gear 360 von Samsung || Quelle: Samsung

Die Gear 360 hingegen bietet immerhin eine Auflösung von 3840 x 1920 Pixel bei 30 fps im Videomodus. Auch dies ist nicht besonders viel, sollte aber für ein paar Hobbyaufnahmen reichen. Einen 360 Grad Blockbuster könnt ihr damit aber nicht Produzieren. Auch die noch nicht veröffentlichte LG 360 Cam kann bei der Auflösung der Gear 360 nicht mithalten. Diese soll laut LG mit einer 2K Auflösung aufzeichnen, was nicht viel mehr als die 1920 x 1080 Pixel Auflösung der Ricoh Kameras ist.

Natürlich ist bei Kameras die Auflösung nicht alles. Wenn aber der Preis von 99 € stimmt, dann wäre die Gear 360 deutlich günstiger als die Konkurrenz aus dem Hause Ricoh und somit ein extrem interessant, wenn man noch solch einer Kamera sucht. Ein erstes Hands-on zur Gear 360 findet ihr bei Heise.

Echte 3D-Aufnahmen sind aber mit allen hier besprochenen 360-Grad-Kameras nicht möglich. Die Aufnahmen sind dann eher wie eine Sphären-Kugel zweidimensional um den Betrachter angeordnet.

Hier sind die Spezifikationen der Kamera:

 

Kamera Two CMOS 15 megapixel fisheye cameras
Image Processor DRIMe5s
Video MP4 (H.265) – Dual Lens: 3840×1920 (30fps)
Image JPEG
– Dual Lens: 30M (7776×3888)
Audio Codec: MP3/AAC/AAC+/eAAC+Format: MP3, M4A, AAC, OGG
Features Display – 0.5” (72 x 32) PMOLEDShooting mode – Video, Photo, Time Lapse Video, Looping Video

Camera mode – Dual/Single Lens mode

Camera Setting – Sharpness, White Balance, HDR, EV, ISO limit, Wind cut

IP53 Certified Dust and Water Resistant

Samsung Services Samsung Gear 360 App, PC S/W (Gear 360 ActionDirector)
Konnektivität WiFi 802.11 a/b/g/n/ac (2.4/5GHz)WiFi Direct,

BT v4.1

USB 2.0

NFC

Sensoren Accelerometer, Gyroscope
Akku 1,350mAh Li-ion

Unsere Meinung zum Preis

Bei der verbauten Technik, der Funktionen und der Outdoor-Tauglichkeit der Kamera können wir uns einen Preis von 99 € nicht wirklich vorstellen. Bisher konnten wir neben VRFocus auch keine weitere Quelle finden, die den Preis bestätigen wollte. Der Preis wurde aber laut VRFocus der offiziellen Samsung Seite entnommen. Dieser wurde aber anschließend wohl wieder entfernt.

[Beitragsbild: Samsung || Quelle: Heise, Golem, Samsung, VRFocus]

avatar
5 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Sven HarmsChristesterSammyAlex Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alex
Gast

Spannend, dieses Pricing! In der Tat liefert die Theta S nicht sehr überzeugendes Videomaterial. Die 1920×1080 px beziehen sich auf den Videooutput der Kamera, auf welchem auf der linken Seite das vordere Fischaugen-Bild und auf der rechten Seite das hintere Fischaugenbild ausgegeben werden. Rechnet man diese zu einem vollsphärischen Bild zusammen, bleibt nicht viel Auflösung übrig. Ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=_vN2dhSnbZQ

Sammy
Gast

Das ist unglaublich! Mit Virtual Reality Headsets werde es möglich sein, wieder in Ihren Erinnerungen zu treten und sie aus einer anderen Perspektive zu sehen !!

tester
Gast
tester

ich habe aus branchenkreisen erfahren, dass der Preis bei ca 400 Eur liegen wird

Chris
Gast
Chris

Denke auch, dass 99€ zu niedrig angesetzt sind, das wäre traumhaft! ;)
Hier steht was von 399€, das kommt schon eher hin: http://www.360grad-kamera-check.de/360-grad-kamera-vergleich/
Ab wann ist die Gear 360 eigentlich verfügbar??

Sven Harms
Gast