Facebook gründet Oculus-Team in Europa

Facebook setzt den Ausbau in Virtual Reality weiter fort: Derzeit arbeitet das Unternehmen daran, eine erste Oculus-Division in Europa aufzubauen. Dafür wurden in den letzten sechs Monaten VR-Experten in London eingestellt.

Das neu gegründete UK-Team wird von Mike LeBeau geleitet, der als Senior Software Ingenieur zuvor bei Google für die Sprachsuche zuständig war und im Januar 2016 von Google zu Facebook gewechselt ist. Dafür ist er in die britische Hauptstand umgezogen.

Nach seinem Wechsel kündigte er bereits auf Facebook an “We’re going to build some really cool stuff“. Das neu gegründete britische Oculus-Team ist im letzten halben Jahr um 12 weitere Entwickler und Ingenieure gewachsen und weitere ausgeschriebene Jobangebote auf LinkedIn lassen vermuten, dass Facebook ein noch größeres Wachstum in Europa plant. Damit entsteht neben dem Hauptquartier in den USA und den Posten in Hong Kong und Seoul der erste europäische Standort von Oculus.

Zuckerberg investiert in Oculus-Team in Europa

facebook, oculus rift, mark zuckerberg, oculus vr

Das Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, an eine Zukunft mit Virtual Reality glaubt, ist bereits bekannt, seitdem Facebook das Unternehmen Oculus VR für insgesamt 2 Milliarden US Dollar gekauft hat. Früher in diesem Jahr ließ Zuckerberg verlauten: “Virtual reality is going to be most social platform (and) we’ve created new teams at Facebook to build the next generation of social apps and VR.

Dabei zeigt sich nun, dass auch Europa verstärkt in diese Entwicklung miteinbezogen wird. Das der Standort London eine wichtige Rolle in der VR-Strategie von Facebook zeigt hat sich bereits im letzten Jahr angekündigt, als das britische VR-Start-Up Surreal Vision gekauft wurde. Des Weiteren wurde im Vorjahr bereits in ein neues, deutlich größeres Gebäude in London investiert, welches am Rathbone Square liegt und im Februar 2017 bezogen werden soll. Damit ist London nicht nur einer der größten Standorte von Facebook weltweit, sondern auch die erste Oculus-Basis in Europa.

 

[Quelle: telegraph.co.uk]

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei