Periscope 360 Grad

Manchmal benötigt es keine große Ankündigung einer neuen Funktion und trotzdem erhält das Produkt die gewünschte Aufmerksamkeit. Alex Pettitt hat gestern über Twitter seinen 360 Grad Periscope Livestream verbreitet und damit für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Periscope ist eine Software, die schon immer auf einen Livestream vom Smartphone ausgelegt war. Im Jahr 2015 wurde das Unternehmen für 100 Millionen US-Dollar von Twitter gekauft.

Periscope jetzt mit 360 Grad Livestreams

Periscope hat nun auf dem eigenen Blog auch weitere Informationen zum 360 Grad Feature gegeben. Wenn ihr einen 360 Grad Livestream bei Twitter oder Periscope seht, dann könnt ihr einschalten und mit dem Finger oder der Maus euch in der Welt drehen. Aktuell testet das Unternehmen die 360 Grad Übertragung mit einer kleinen Gruppe an Partnern. Eine breitere Öffentlichkeit soll in den nächsten Wochen bedient werden. Wenn ihr am Programm teilnehmen wollt, dann könnt ihr euch hier anmelden.

Aktuell unterstützt Periscope nur die Insta360 Nano Kamera nativ. Alle anderen Kameras können im Moment nur experimentell verwendet werden und es ist nicht klar, ob ihr eine andere Kamera zum Laufen bekommt. Die Insta360 Nano ist eine 360 Grad Kamera für das iPhone, die auf das Smartphone gesteckt wird und somit eine direkte Verbindung mit dem Gerät besitzt. Die Kamera gibt es bereits bei einigen Händlern zu kaufen:

Insta360 Nano
Total*: 238,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 238,90 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 243,99 EUR Versand*: 4,99 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 243,99 EUR Versand*: 4,99 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 244,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 244,94 EUR Versand*: 5,95 EUR s. Shop Preis kann jetzt höher sein.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz