Profi 360 HD Kamera

Die filmisch orientierte Virtual Reality Firma JauntVR hat sich im Laufe der Zeit zu einer der führenden Firmen im Bereich der 360 Grad-Produktion entwickelt. Ihre Kollaborationen reichen von ESPN bis hin zu ABC News. Um angehenden Filmemachern unter die Arme zu greifen, haben sie einen 56 Seiten langen Ratgeber verfasst, da sie selber wissen wie entmutigend es sein kann für Virtual Reality zu filmen.

Ein Ratgeber für jedermann

Dieser Ratgeber umfasst mit knapp fünfzig Abschnitten die Grundlagen wie z.B. Kamerabewegung, Beleuchtung und wie man der Aufnahme aus dem Weg geht. Zusätzlich gibt es sogar einige Bereiche, in denen über die Minimierung von Motion Sickness diskutiert wird. Zudem werden auch noch Nachträge folgen, in denen ausführlich auf Themen wie Ton, Nachbearbeitung, Schnitt, Komposition und Farben eingegangen wird.

Gerade vor kurzem erst, auf dem Sundance Film Festival, kündigten JauntVR eine Menge Filme an, die bei ihnen gerade in Produktion sind. Darunter auch eine Neuinterpretation des Stephen King Kultklassikers „Lawnmover Man“, der – wie hätte es anders sein können – Virtual Reality thematisiert.

Durch das Sinken der Kosten ein 360 Grad-Video zu produzieren und dank der zunehmenden Menge an filmischen Virtual Reality-Erfahrungen erhofft sich JauntVR, mit ihrem Ratgeber dafür zu sorgen, dass die Entwicklung auf dem bisherigen Tempo bleibt. Von ihrem Ratgeber können selbst traditionelle Filmemacher profitieren, so Jaunt. Die ist der Tatsache geschuldet, da altbekannten Regeln des Filmemachens nicht 1:1 für 360 Grad Produktionen angewendet werden sollten. Genau deshalb seien einige Tipps vor allem für Alteingesessene hilfreich. Der Ratgeber von Jaunt selbst wird lediglich als Startpunkt angesehen, er soll mit jeder neuen Technologie an Wachstum zunehmen und so zu einem „lebenden Dokument“ werden.

Inhalte zu produzieren sei einer der wichtigsten Bereiche, wenn es um den Fortschritt in kreativen Umfeldern geht, jedoch sei es ebenso wichtig, einen Ratgeber zu haben, um das bisherige Wissen zu festigen und um den angehenden Filmemachern eine vernünftige Basis zu liefern. Die Leute von JauntVR sind auch schon gespannt wie ihr Ratgeber von der Szene angenommen wird und wie er sich auf die Qualität von zukünftigen Produktionen auswirken wird. Heruntergeladen werden kann das Dokument im offiziellen Blog des Unternehmens.

(Quelle: JauntVR)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Sandy
Mitglied
Newbie
Jaunt VR ist der Hammer. Ich hoffe Sie machen es richtig und werden eine Plattform für DLC / Pay Per Video Angebote starten damit talentierte Filmemacher, ob Filmn oder Doku oder Chillout Experience “Hochqualitative” Inhalte präsentieren können. Wenn man sich die Mindest Anforderungen an Uploads bei JauntVR ansieht, ist das genau der richtige Weg um den ganzen 360 Grad YT… Read more »
Micha
Gast

kann es sein daß Jaunt VR nur über US Account erhältlich ist?

wpDiscuz