Eclipse-Edge-of-Light-Oculus-Go-Gear-VR

Entwicklerstudio White Elk Studios veröffentlichte kürzlich die Portierung seines Daydream-Titels Eclipse: Edge of Light für Oculus Go und Gear VR. Das herausstechende Sci-Fi-Abenteuer erschien erstmals im April letzten Jahres, nun schafft es den Sprung auf weitere Plattformen und möglicherweise auch bald auf die PlayStation VR (PSVR).

Eclipse: Edge of Light – Release für Oculus Go und Gear VR

In Eclipse: Edge of Light dürfen die Spieler/innen einen mysteriösen Planeten erkunden, der so manches Geheimnis für euch beherbergt. Nach einer unverhofften Bruchlandung schnallt ihr euer Jetpack auf den Rücken, um die fremde Umgebung zu erforschen. Dabei stoßt ihr auf ein uraltes Artefakt, das euch erlaubt mit der antiken Alientechnologie des Planeten zu interagieren und dadurch tiefer in die Ruinen der unbekannten Rasse einzudringen.

Während eurer Reise durch die Sci-Fi-Welt erwartet euch eine tief greifende Geschichte rund um eine verlorene Alienkultur sowie zahlreiche Rätsel, die ihr durch die Manipulation der Umgebung bewältigen dürft. Zur Fortbewegung setzt das VR-Abenteuer auf freie Lokomotion, was euch erstaunlich viel Bewegungsfreiheit für einen Mobile-Titel gewährleistet. Insgesamt erwarten euch rund drei Stunden Spielzeit. Nebenbei sorgt die visuell ansprechende Grafik mit den fremdartigen Gebäuden und Hologrammen sowie der untermalende Soundtrack für eine immersive Spielerfahrung, wie auch Jonathan Hawkins, President und Creative Director von White Elk Studios in einem Interview mit Oculus beschreibt:

“Die Kernidee des Spiels ist von einer Verbindung der Natur zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft inspiriert. Durch das Medium VR konnten wir diese Vorstellung weiter vorantreiben, indem wir die Spieler virtuell in diese Welt teleportieren. Die Geschichte des Planeten wird durch seine Umgebung, die Interaktionen mit seinen Kreaturen und Hologrammvisionen der Vergangenheit erzählt. So erkundet man eine eindringlich schöne Welt und enthüllt langsam ihre dunkle Vergangenheit. Durch die erstaunlichen Visuals von Cecil Kim und seinem Team in den Section Studios und den fantastischen Soundtrack von Andrew Prahlow erhält die Welt von Eclipse eine Seele.”

Eclipse-Edge-of-Light-Oculus-Go-Gear-VR

Ursprünglich sollte der Sci-Fi-Titel für PlayStation VR (PSVR) erscheinen und wurde auch zunächst für die VR-Brille entwickelt. Allerdings sicherte sich Google damals die Exklusivrechte für das Spiel. Dieser Vertrag scheint nun abgelaufen, sodass eine zukünftige Portierung für die PSVR sowie Oculus Quest möglich wäre. Neben Ecplise arbeitet Entwicklerstudio White Elk Studios derzeit am asymmetrischen Couch-Koop-Spiel Covert für Oculus Go und Gear VR.

Eclipse: Edge of Light ist ab sofort für 9,99 Euro für Oculus Go und Gear VR im Oculus Store erhältlich.

(Quellen: Upload VR | Oculus Blog | Video: Oculus YouTube)

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Assignment WritingPaper Writers Online Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Paper Writers Online
Gast

For the people who don’t know the history of Oculus let me give a short brief. The word Oculus came from ancient Ummayad Dynasty and first used for The Dome of the Rock which was built in Ancient Jerusalem, This City used to be the Center of Muslim and the mosque was built by the Ummayad Caliph in 687 A.D.

Assignment Writing
Gast

Assignmentwriting.ae was founded on the desire to the provision of quality submissions in all our tasks. With the rising education demands in UAE and GCC, it is imminent that students will always compete to edge their peers in terms of performance.https://www.assignmentwriting.ae