Zotac VR Go

Aktuell gibt es zwei wichtige Rucksack PCs auf dem Markt. Kunden haben die Wahl zwischen den Rucksäcken von XMG und MSI. Nun kommt ein dritter Hersteller mit einem Rucksack PC auf den Markt und dieser ist deutlich günstiger als die Rucksäcke der Konkurrenz.

Zotac VR Go

Zotac VR Go

Der Zotac VR Go Rucksack ist mit einem Intel Core i7-6700T Prozessor mit bis zu 3,6 GHz ausgestattet. Außerdem wurde eine GTX 1070, 16 GB RAM und eine 240 GB SSD verbaut. Damit genügend Energie für die Bauteile zur Verfügung steht, haben die Entwickler des Produktes zwei 6600 mAh Li-ion Akkus verbaut und diese können auch während des Betriebs ausgetauscht werden. Insgesamt soll der Rucksack eine Spielzeit von bis zu 2 Stunden ermöglichen.

Das Besondere an dem Rucksack ist aber definitiv der Preis. Der Rucksack von Zotac kostet “nur” 2199 Euro.

Der Walker von XMG startet hingegen bei 2999 Euro und der MSI VR One wird aktuell für ca. 2799 Euro angeboten. Der Rucksack von MSI setzt ebenfalls auf eine GTX 1070 und einen  Core i7-6820HK. Der XMG Walker setzt auf den Intel Core i7-6700HQ und auch auf die GTX 1070. Im Endeffekt nehmen sich die Rucksäcke von den Daten her nicht viel. Kunden bei XMG haben jedoch ggf. einen besseren Support, da XMG in Leipzig ansässig ist und der Service eine große Stärke des Unternehmens darstellt.

Dennoch darf man sich die Frage stellen, ob sich ein Rucksack PC aktuell noch lohnt, wenn im nächsten Jahr der TPCAST oder RIVVR auf den Markt kommen und die VR Headsets kabellos machen.

 

 

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
TimoRumsteak Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rumsteak
Gast
Rumsteak

Ist schon echt ziemlich blöd gelaufen. Wer will sich noch für 2000-3000€ einen Rucksack kaufen, wenn in ein paar Monaten kabellose VR bereit ist^^

Timo
Mitglied

Stelle mir das recht umständlich vor. Vor allem wegen des Zusatzgewichts und der tatsache dass meine Bewegungen den Rechner essentiell bei heftigen Spielen “bedrohen”. Hoffe da mehr auf TPCast um ehrlich zu sein.