Xbox One Scorpio VR

Voraussichtlich wird in diesem Jahr eine neue Konsole von Microsoft erscheinen, die aktuell noch als Xbox Scorpio bezeichnet wird. Die neue Konsole soll neue Maßstäbe setzen, echtes 4K Gaming ermöglichen und im Jahr 2018 Mixed Reality Inhalte  erhalten. Welche VR Brillen die Scorpio unterstützen wird ist aktuell noch offen und wir werden wohl frühstens zur E3 im Juni neue Informationen erhalten. Phil Spencer, Leiter der Xbox-Abteilung, überbringt aber schon vorher eine frohe Botschaft.

Keine exklusiven VR Titel

Während Oculus und Sony auf exklusive Deals mit Entwicklern setzen, sagt Valve, dass man keine Entwickler zu einer Exklusivität zwingt. Das Microsoft bei der Xbox generell auch auf exklusive Inhalte setzt, ist nichts Neues und wir gingen eigentlich davon aus, dass es bei den VR Inhalten ähnlich aussehen wird. Gegenüber Gamasutra hat Spencer jedoch nun gesagt, dass es für Entwickler keine gute Entscheidung sei, sich auf eine Plattform festzulegen. Seiner Meinung nach sind alle aktuellen Plattformen zu klein und deshalb sei eine Exklusivität für die Entwickler nur nachteilig. Spancer bestätigt außerdem, dass Microsoft keine exklusiven Deals mit Entwicklern schließen wird.

Im Vergleich zu Sony hat Microsoft aber auch leicht Reden, denn Microsoft profitiert natürlich auch von einer Veröffentlichung auf dem PC und möglichst für Windows 10. Sony hingegen ist darauf angewiesen, dass die eigene Plattform ein paar besondere Anreize bieten kann. Die Aussagen von Spencer lassen außerdem vermuten, dass die bekannten Brillen für den PC auch mit der Xbox verwendbar seien könnten, denn Spencer sagt, dass die Scorpio nicht separat von VR für Windows 10 agieren wird, denn die kreativsten Ideen werden laut Spencer für den PC veröffentlicht.

Doch aktuell ist noch Vieles ungewiss und es bleibt uns nur das Warten auf die E3 im Juni. Das komplette Interview mit vielen spannenden Informationen zu den VR Plänen von Microsoft für die Xbox Scorpio findet ihr hier.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
lars
lars
3 Jahre her

richtig so. wobei ein scorpio vr game auf der ps4 und psvr im vergleich auch ziemlich schlecht abschneiden dürfte, und daher auch kaum konkurrenz darstellt.