vtime-2-Oculus-Rift

vTime ist eine soziale VR-Erfahrung, welche aktuell für die Oculus Rift, die Samsung Gear VR und das Google Cardboard bereitsteht. Die Entwickler von Starship Group haben nun ein Tool für ihre Anwendung veröffentlicht, das es erlaubt, tausende Anpassungen an dem eigenen Avatar vorzunehmen.

vTime “New vYou”

vtime

Das neue Tool trägt den passenden Namen “New vYou” und lässt euch die Körperform, die Hautfarbe, die Frisur, die Augenbrauen, die Augenform, die Augenfarbe, die Nase, die Lippe, die Ohren, die Wangen, die Kieferform, die Gesichtsform, den Bart und auch das Alter anpassen. Somit könnt ihr einen Charakter erschaffen, der euch deutlich besser in der virtuellen Realität repräsentiert. Oder ihr erschafft einen Charakter, der euch einfach besonders gut gefällt.

Besonders schön finden wir, dass es bei der Kleidung keine direkten Gender-Grenzen gibt. Ihr könnt also tragen was ihr wollt. Dies war den Entwicklern auch besonders wichtig, da einige soziale Erfahrungen dies verhindern und somit nicht zeitgemäß sind.

vTime ist derzeit für die Oculus Rift, die Samsung Gear VR und das Google Cardboard verfügbar. Die Anwendung wird aber auch für iOS, Google Daydream, PlayStation VR und die HTC Vive erscheinen. Weitere neue Feature, Events, Tools und noch mehr Anpassungsmöglichkeiten werden im nächsten Jahr für vTime erwartet.

[Quelle: Road to VR]
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei