vr-now-con
Tower Tag auf Steam

Am 16. November wird die VR NOW Con 2016 in Potsdam stattfinden und lädt euch zu einem Besuch ein. Das Event besteht aus einer Vergabe von Awards, einer Ausstellung von VR-Erfahrungen und einer Konferenz. Ganz frühe Vögel bekommen das Ticket sogar mit 50% Rabatt und zahlen somit nur 99 Euro. Studenten bezahlen sogar nur 45 Euro. Die Tickets findet ihr hier.

VR NOW Con 2016

schinkellhalle-gallery-02

Präsentiert wird die Veranstaltung vom Virtual Reality e.V. Berlin Brandenburg und wurde vom Medienboard Berlin-Brandenburg ins Leben gerufen. Durchgeführt wird das Event von Booster Space. Bisher sind für die Konferenz vier Vorträge bereits sicher. So werden Alysha Naples, Ela Darling, Markus Gabriel und Pieter van Leugenhagen (Business Strategist at Yondr) Einblicke in ihre Arbeit gewähren.

Alysha Naples ist eine Designerin und bis vor kurzem war sie Senior Director of User Experience and Interaction bei Magic Leap. Sie wird sich damit beschäftigen, in welche Richtung sich Virtual Reality entwickeln wird.

Ela Darling ist Unternehmerin und VR-Pionieren und Bereich der Porno-Industrie angesiedelt. Sie wird darüber sprechen, ob Virtual Reality der Porno-Industrie zu neuem Schwung verhelfen kann.

Prof. Dr. Markus Gabriel ist Professor am Lehrstuhl für Erkenntnistheorie, Philosophie der Neuzeit und Gegenwart an der Universität Bonn und Autor von „Warum es die Welt nicht gibt“ und „Ich ist nicht Gehirn“. Gabriel wird auf der VR Now Con erstmals eine Erwiderung auf seinen Kollegen David Chalmers publizieren.

Die Awards werden in vier verschiedenen Kategorien verliehen. So gibt es einen Preis für das Projekt des Jahres, einen Preis für ein technisch herausragendes Projekt, einen Preis für Startups und finanziell erfolgreiche Projekte und einen Preis für ein herausragendes künstlerisches Projekt.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei