Chris und Uke Bosse lesen das Buch Multimedia
Tower Tag auf Steam

Auf dem letzten LVL UP Event in unserem Räumen in Hamburg war Uke Bosse als Moderator geladen und wir haben die Gelegenheit genutzt und mit ihm etwas über Virtual Reality gesprochen. Zufällig lief dabei eine Kamera (auch wenn die Schärfe teilweise Urlaub gemacht hat) und daher können wir euch jetzt zeigen, was VR-Dings und Uke so über die Zukunft und auch teilweise die Vergangenheit von Virtual Reality denken.

Uke Bosse

Uke Bosse sollte euch bekannt sein. Wenn nicht, dann erkennt ihr in sicher gleich wieder. Uke Bosse war Redaktionsleiter bei Game One, moderierte anschließend seine eigene Sendung mit dem Titel “Play” und war von 2012-2014 Redaktionsleiter bei Reload, ein Format welches auf EinsPlus ausgestrahlt wurde. Sollte es jetzt noch nicht klar sein, wer denn dieser Uke ist, dann können wir euch auch nicht helfen. Zumindest sein Gesicht habt ihr dann aber vielleicht in der Fernsehwerbung eines großen Reifenherstellers gesehen. Wie dem auch sei! Uke Bosse ist mittlerweile häufig im beschaulichen Berlin zu treffen, wo er an der Mediadesign Hochschule Berlin die Module “Leveldesign und Spielerführung” und “Grundlagen des Gamedesigns II” lehrt. All seine Erfahrungen im Bereich Gaming machen Uke zu einem perfekten Gast für ein kleines Gespräch über die Vergangenheit und die Zukunft von Virtual Reality.

VR-Dings trifft Uke Bosse – Über die Vergangenheit und Zukunft von Virtual Reality

 

Wie ist eure Meinung zur Zukunft von Virtual Reality?

Das Gespräch zeichnet natürlich nur die persönliche Meinung von Chris und Uke auf. Wie sich der Markt wirklich entwickeln wird, kann leider heute noch niemand sagen. Seid ihr ähnlicher Meinung wie unsere Gesprächsteilnehmer oder seht ihr die Zukunft von Virtual Reality wesentlich kritischer oder in ganz anderen Bereichen als Gaming? Motion Sickness ist immer ein beliebtes Thema. Chris und Uke scheinen hier aber unempfindlich zu sein. Hattet ihr schon mal Probleme mit der gefürchteten VR-Übelkeit?

 

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
GeneralDiDi
GeneralDiDi
4 Jahre her

Der Controller bei 2:30 war exakt das Teil was ich dir letztens zum Rhein/Main Metup mitgebracht hatte. Nannte sich Cyberpuck und hatte 2 Neigungsachsen (vor/zurück und rechts/links) , dazu dann noch 3 Buttons (zum schießen, interagieren, usw.)… und noch was zum CDI. War sowas wie der Vorläufer von DVD. Waren halt 650MB-CDs mit komprimierten Videodaten (CDI-Kompatibel). Die meisten Filme wurden auf 2 CDIs ausgeliefert. Ohhh man, was wir alles schon mitmachen mussten ;-))))

DarkBlooster
DarkBlooster
4 Jahre her
Reply to  GeneralDiDi

Ich kann mich erinnern, wie ich irgendwann Anfang der 90er (wenn ich mich recht entsinne) vor einem Philips CDI-Player stand und da ein sinnloses Asteroiden-abballer-Spiel mit der Fernbedienung gespielt hab. Aber ich fand es mit meinen 11-13 Jahren sehr faszinierend :-D Das war noch ein paar Jahre vor der ersten Playstation.