VR-Nerds Gameplay Video Hangry Mars

Gleich drei Gameplay-Videos haben wir für euch in petto: Wir haben das Puzzlespiel Bending the Light und den schrägen Wave-Shooter Hangry Bunnies From Mars mit der Oculus Rift gespielt. Außerdem im Angebot: Das kostenlose Kettensägenmassaker Chop and Drop VR für die HTC Vive. Ob sich die Titel lohnen, verraten wir unsere unerschrockenen VR-Nerds Chris und Patrick.

Lichverbieger

Das Knobelspiel Bending the Light überzeugt nicht unbedingt durch Originalität, bietet aber eine schöne Atmosphäre und gute Unterhaltung mit stimmigen Rätseln. Wie der Titel schon vermuten lässt, muss der Spieler Lichstrahlen in der virtuellen Realität „verbiegen“ und sie ins Ziel führen. Chris und Patrick sind von der Grafik recht angetan. Bending The Light ist für knapp 15 Euro im Oculus Store und nur für die Rift erhältlich.

Der Heißhunger der martialischen Hasen

Noch ein Wave-Shooter? Ja. Auch Hangry Bunnies from Mars bietet kein neues Spielprinzip. Wer Alien-Hasen abballern möchte und ein simples Highscore-Spiel für die Oculus Rift oder HTC Vive sucht, wird hier fündig. 6 Euro kostet der einfach gestrickte Shooter regulär, zur Zeit ist er mit kleinem Rabatt für 5,40 Euro auf Steam erhältlich.

Lob der Kettensäge

HTC Vive only ist Chop and Drop VR, das der Entwickler als experimentelle Erfahrung kostenlos über Steam anbietet. Mit der Kettensäge zersägt man Bäume und geht auf Highscore-Jagd. Die Begeisterung von Chris und Patrick kennt kaum Grenzen. Denn wer träumt nicht davon, ein Holzfäller zu sein? Darauf einen Monty!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei