Vox Machinae Multiplayer Trailer Screenshot

Seit Ewigkeiten ist Vox Machinae in der Top-Rated Liste der Oculus Share Anwendungen. Und da wird es vermutlich auch nie verschwinden. Dort fühlt es sich auch wohl in illustrer Gesellschaft mit Mythos of the World Axis, I Expect You To Die, Titans of Space und Surge. Wir sprechen hier also von der Crème de la Crème der Spiele für die Oculus Rift. Dabei hatte Vox Machinae nur einen sehr begrenzten Umfang. Jetzt gibt es auf Youtube einen Vox Machinae Multiplayer Trailer und lässt VR-Nerds vor Freude in die Lüfte springen.

Die Faszination von Vox Machinae

Vox Machinae Screenshot

Screenshot von Vox Machinae || Quelle: Oculus Share

Eine öde Wüstenlandschaft und ein paar Mech-Kampfroboter. So lässt sich das Spiel knapp zusammenfassen. Das klingt extrem unspektakulär, aber das ist es nicht. Vox Machinae liefert euch ein extrem schön gestaltest und funktionales Cockpit und die Bewegungen, lassen euch Aufgrund ihrer Trägheit euch keinen Zweifel daran erheben, dass ihr gerade einen Stahlkoloss durch die Wüste steuert. Alles ist perfekt inszeniert. Wie immer ist das Gefühl bei Virtual Reality Spielen nur schwer zu beschreiben. Glaubt uns einfach, dass die Illusion perfekt gelungen ist. An den Effekten der Waffen und der Umwelt können die Entwickler sicher noch etwas arbeiten. Trotzdem ist dies verschmerzbar, wenn man im Cockpit den Feind jagt und sich daran erinnert, wie man als Kind immer einen eigenen Mechwarrior haben wollte. Jeder mit VR-Brille kann dies nun.

Vox Machinae könnt ihr kostenlos mit dem DK 2 der Oculus Rift antesten. Das Spiel findet ihr hier. Vox Machinae wird ein Cockpit-Spiel und somit braucht ihr keine trackbaren Controller. Ein Xbox One Controller (oder 360) ist das Eingabegerät der Wahl. Wir gehen davon aus, dass das Spiel für die Rift und die HTC Vive erscheinen wird.

Vox Machinae Multiplayer Trailer

Im neuen Trailer zeigt Space Bullet, wie mehrere Mechs durch die Wüstenlandschaft stampfen und sich gegenseitig abschiesen, Hierbei gibt es blaue und rote Mechs, was vermuten lässt, dass es sich hierbei um ein Team-Deathmatch handelt.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei