Volkswagen-group-VR-Innoactive-VR-Training

Immer mehr Unternehmen und Verbände nutzen Virtual Reality, um die Ausbildung von Fachkräften zu unterstützen. Die Volkswagen Group ist eines der ersten Unternehmen, das nun auf eine vollständige Kollaboration innerhalb der VR setzt. Der Automobilhersteller kündigte diese Woche auf der Digility an, dass VR-Trainings mit der HTC Vive weltweit dauerhaft eingesetzt werden.

Virtuelle Trainingsmethoden bei Volkswagen

Volkswagen setzt zukünftig auf VR-Technologie zur globalen Zusammenarbeit der Mitarbeiter. Des Weiteren sollen dadurch die Fähigkeiten entsprechenden Anwender verbessert werden und neue Ideen entstehen. Dafür entwickelte das Unternehmen seine eigene VR-App Volkswagen Digital Reality Hub basierend auf der Plattform von Innoactive. Die SDK erlaubt den Unternehmen eigene Apps zu erstellen, welche zur Zusammenarbeit von Mitarbeitern weltweit verwendet werden können.

Volkswagen-group-VR-Innoactive-VR-Training

Bei Volkswagen soll das neue System hauptsächlich zur globalen Kommunikation und Zusammenarbeit beitragen. Entsprechend ermöglicht es den Ingenieuren und Maschinenbauern die Manufaktur von Autos innerhalb der virtuellen Realität online zu üben. Dafür können sie alle notwendigen Handgriffe mit den HTC Vive Controllern ausführen. Diese ersetzen die entsprechenden Werkzeuge und erzeugen eine verblüffend echte Simulation.

Die nötigen Teile und Ausführungsprozesse wurden so realistisch wie möglich gestaltet, um ein realitätsnahes und immersives Erlebnis zu erzeugen. Dadurch können beispielsweise Lernprozesse eintreten. Dank eingebauten Kommunikationsmitteln sind die Nutzer in der Lage sich gegenseitig auszutauschen und so neue Inspirationen zu erhalten.

Volkswagen-group-VR-Training-Innoactive

Dies bringt einige Vorteile mit sich, denn neben einer enormen Kostenersparnis für lange Reisewege zum Treffen der Mitarbeiter, erhoffen sich die Verantwortlichen eine Effizienzsteigerung. Und dies ist durchaus wahrscheinlich, denn durch den VR-Zugang für sämtliche Abteilungen können diese effektiver zusammenarbeiten und neue Arbeitsabläufe planen. Außerdem soll in Zukunft auch Augmented Reality in die Übungen eingebaut und VR-Workshops durchgeführt werden.

Die Volkswagen Group glaubt an die VR-Technologie und setzt mit den neu eingeführten VR-Trainings ein deutliches Zeichen: “Virtual Reality ist die Zukunft und ermöglicht uns völlig neue Vorteile für unser Unternehmen“.

(Quellen: UploadVR | Volkswagen AG | Video: Innoactive Vimeo)

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Andreas Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Andreas
Mitglied

Auf dem Gebiet der virtuellen Realität ist Volkswagen ganz weit vorne….. Haben sie doch mittels genialer Software für eine saubere Umwelt gesorgt….