Game Two

Erinnert ihr euch noch an Giga Games im TV oder an Game One? Die Köpfe hinter diesen Formaten und die Gesichter dieser Formate haben im Jahr 2015 einen eigenen Sender gegründet, der 24 Stunden über das Internet ausstrahlt. Die Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Gaming und Nerd-Kultur und der Sender wird als Rocket Beans TV bezeichnet. Zu diesem Schritt kam es, da Viacom im Jahr 2014 das beliebte Format Game One eingestellt hatte. Ein großer Traum des Teams war es, irgendwann auf dem eigenen Sender ein Format auszustrahlen, welches an Game One anknüpft. Im letzten Jahr ging dieser Traum in er Erfüllung und Rockt Beans strahlte gestern die siebente Folge von Game Two aus.

Virtual Reality bei Game Two

In der siebten Folge legte das Team einen Schwerpunkt auf Virtual Reality und wir waren als Experten für den Beitrag eingeladen und auch live im Studio zu Gast. Beim Beitrag hat die Redaktion von Game Two gezeigt, wie ein guter Spot über VR aussehen sollte. Wir sahen den Beitrag auch erst während der Ausstrahlung und im Gegensatz zu anderen TV-Produktionen über Virtual Reality, erlaubt sich die Redaktion von Game Two keine Fehler. Natürlich werden eingefleischte VR-Nerds auch wenig Neues entdecken, aber die Zielgruppe von RB TV wurde mit diesem Sport hervorragend aufgeklärt.

Wir sind stolz, dass RB TV uns als Partner ins Boot geholt hatte. Heute um 18:45 wird auch unsere achte Folge von VR-Nerds TV auf Rocket Beans TV ausgestrahlt! Wir hoffen, dass ihr einschaltet!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei