PlayStation 4 Pro und PlayStation 4 Slim

Sony bewirbt zwar aktuell die PlayStation 4 als die Zielplattform für PlayStation VR Inhalte, doch mit der PlayStation 4 Pro könnte die VR Erfahrung deutlich gesteigert werden. Aktuell hält sich zwar Sony mit Äußerungen in diesem Bereich zurück, um aktuelle PS4 Kunden nicht zu verärgern, aber warum sollten die Entwickler nicht die Chance nutzen und Virtual Reality für die PlayStation auf ein neues optisches Level heben. Viele Entwickler haben aktuell schon bestätigt, dass sie die neue Grafikpower der PlayStation 4 Pro verwenden werden, um ihre Spiele noch besser zu machen.

Viele PSVR Spiele werden von der PS4 Pro profitieren

Auf Reddit hat der User Loomed die aktuellen Besätigungen aufgelistet und die Beweise verlinkt. Die Liste sieht so aus:

 

PlayStation VR E-Sports Rigs

Rigs wird von der PS4 Pro profitieren

 

Außerdem sagt Epic Games, dass es mit der Unreal Engine einfach sei, die entwickelten Spiele mit einer besseren Grafik auf die PlayStation 4 Pro zu bringen. Somit könnten auch die folgenden Spiele zeitnah von der PS4 Pro profitieren:

 

 

Außerdem vermuten wir, dass fast alle Entwickler ein Update anbieten werden. Spannend bleibt aber, wie stark die einzelnen Titel von der neuen Power profitieren werden. Denkbar wäre für viele Titel eine bessere Kantenglättung und die Verwendungen von Effekten, die die Erfahrung intensiver machen.

Aktuell scheint die PS4 Pro aber Sony nicht aus den Hände gerissen zu werden, denn die Vorbestellung ist noch in diversen Shops möglich.  So könnt ihr aktuell noch komfortabel bei Amazon vorbestellen und habt ein überschaubares Risiko, falls euch die Konsole nicht gefällt. Die neue Konsole wird am 10.11.2016 erscheinen und dann wissen wir endlich, ob die PS4 Pro die deutlich bessere Konsole für PSVR ist.

PlayStation 4 Pro
Total*: 419,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 419,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei