Arca's-Path-Oculus-Rift-HTC-Vive-PlayStation-VR-PSVR-Gear-VR

[Update]:

Arca’s Path hat einen offiziellen Release-Termin. Demnach erscheint der VR-Titel offiziell am 4. Dezember für PlayStation VR (PSVR), Oculus Rift, HTC Vive, Windows-VR-Brillen, Oculus Go und Gear VR.

(Quelle: Road to VR | Video: Rebellion YouTube)

[Originalartikel vom 17. Juni 2018]:

Das VR-Abenteuer Arca’s Path für Oculus Rift, HTC Vive, PlayStation VR (PSVR) und Gear VR von Entwicklerstudio Dream Reality Interactive führt die Spieler auf eine abstrakte Flucht durch eine mysteriöse Welt. Dafür entfernt sich der VR-Titel von der Steuerung mit einem Controller und setzt stattdessen auf die intuitive Fortbewegung durch die Blickrichtung, was erstaunlich entspannend wirken soll.

Arca’s Path – Virtuelle Flucht aus dem stressigen Alltag

In Arca’s Path führt ihr ein junges Mädchen auf der Suche nach ihrer Heimat durch  die Pfade eines gefährlichen und abstrakten Labyrinths. Die Protagonistin hat sich in der traumähnlichen Welt von Arca verloren und muss nun mit Geschick und Intuition in die Realität zurückfinden. Dafür setzt der VR-Titel auf eine Fortbewegung über die Blickrichtung und möchte somit komplett ohne Controller auskommen.

Auf der E3 wurde der Multiplattformtitel nun erstmals in Form einer Demo vorgeführt und konnte die Tester vor Ort durchaus überzeugen. Demnach soll das VR-Abenteuer trotz oder gerade wegen seiner Steuerungsmethode durchaus entspannend und komfortabel wirken.

Demnach lenkte man durch die Blickrichtung einen Ball in die gewünschte Richtung, woraufhin sich die Kamera langsam mitbewegte. Dies soll sich extrem angenehm anfühlen und durch die atmosphärische Umgebung und Musik zusätzlich unterstrichen werden. Der Journalist von Upload VR war nach dem 15-minütigen Anspielen voll überzeugt und wäre durchaus gerne länger in die erholsame Welt von Arca eingetaucht.

Arca's-Path-Oculus-Rift-HTC-Vive-PlayStation-VR-PSVR-Gear-VR

Die finale Version des Spiels soll der Gameplay-Mechanik treu bleiben und diverse Level mit verschiedenen Herausforderungen und ansteigendem Schwierigkeitsgrad anbieten. Weitere Details wurden bisher leider noch nicht veröffentlicht.

Entwicklerstudio Dream Reality Interactive setzt sich aus namenhaften Entwicklern/innen zusammen, die ihre gesammelte Erfahrung nun innerhalb des neuen VR-Projekts umsetzen möchten. Dazu zählen Gründer Dave Ranyard (früherer Director von Sony London Studios), Albert Bentall (The London Heist) und Anna Hollinrake.

Arca’s Path soll noch 2018 für Oculus Rift, HTC Vive, PlayStation VR (PSVR) und Gear VR erscheinen.

(Quellen: Upload VR | Video: Gamertag VR Youtube | Rebellion Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei