Unknightly HTC Vive

Mit Unknightly steht ein Stealth Game auf Steam und im Oculus Store bereit, welches von Grund auf für Virtual Reality Brillen entwickelt wurde. Zwar bezeichnen die Entwickler die aktuelle Phase als Public Beta bzw. Early Access, aber dafür macht das Spiel bereits jetzt eine sehr gute Figur. Wir verraten euch, was sich hinter dem Titel für knapp 20 Euro verbirgt.

Unknightly: Stealth-Game mit Assassin’s Creed Feeling

Unritterliches Verhalten hat dazu geführt, dass ihr aus dem Königreich verbannt wurdet und nie wieder zurückkehren dürft. Bewaffnet mit Verstand und Dolch geht es auf Meuchel-Tour, um dem Ruf gerecht zu werden und blutige Rache zu nehmen.

Im Spiel geht es darum, verschiedene Gebiete zu durchqueren und dabei nicht von den Wachen erwischt zu werden. Hierzu nutzt ihr den Schutz der Dunkelheit und schleicht per Stick, Touchpad oder Schwingen der Arme durch die Gemäuer. Anzeigen verraten euch, wie laut oder gut sichtbar ihr gerade seid. Zusätzlich besitzt ihr einen Dolch, mit dem ihr ungepanzerte Gegner niederstrecken könnt. Viele Vorsprünge und Mauerwerke laden zum Klettern ein: Wenn ihr an einer Mauer steht, könnt ihr einfach nach den Ecken greifen und hochklettern. Dies sorgt für das Aufbrech der üblichen Wege und lässt dem Spieler kreativen Freiraum. Die Atmung eurer Spielfigur verrät euch beim Klettern, wie viel Ausdauer ihr noch besitzt. Zwar wird das Einschätzen der Kraft damit schwierig, aber immerhin kommt keine weitere Anzeige in euren Sichtbereich. Auch nett: In manchen Abschnitten müsst ihr durch Tunnel kriechen oder besonders leise schleichen, wodurch ihr gezwungen werdet, in die Hocke zu gehen, denn einen Button gibt es hierfür nicht.

Die aktuelle Early Access Fassung bietet 3 Level. Dies klingt nicht viel, jedoch können mehrere Stunden beim Versuch der Durchquerung draufgehen, denn der Schwierigkeitsgrad ist sehr knackig. Auch wenn die Gebiete bereits eine gute Figur machen und eine düstere Atmosphäre erzeugen, so wünschen wir uns für das finale Spiel, dass die Wachen noch etwas überarbeitet werden. Diese wirken aktuell zu unecht und agieren noch zu unnatürlich.

Fazit

Unknightly Oculus Rift

Wer ein Stealth Game sucht, welches sich am Schwierigkeitsgrad von Dark Souls orientiert und bereits jetzt mit durchdachten Spielmechaniken auftrumpfen kann, der wird mit Unknightly sicher viel Freude haben. Wer jedoch schnell die Flinte ins Korn wirft, der sollte sich den Kauf genau überlegen.

Testsystem: GTX 1080 TiIntel i7 8700K16 GB DDR 4 RAMOculus Rift

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
animal jam free codesRene Jacob Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rene Jacob
Gast
Rene Jacob

Also in dem Video sehe ich ziemlich dämliches KI Verhalten. Mehrmals hätte der Spieler, der sich offensichtlich im Licht befunden hat, entdeckt werden müssen, zumal sich der Spieler immer wieder im Sichtfeld der Wachen aufgehalten hat. Bisher sieht das nach nix aus …

animal jam free codes
Gast

I am looking for more.