VRSlide-Therme-Erding-VR-Erfahrung

VR-Attraktionen finden bereits in diversen Freizeitparks Anwendung, um den Besucher/innen ein rasantes Fahrterlebnis zu ermöglichen. Nun bringt die Therme Erding die erste VR-Reifenrutsche VRSlide nach Deutschland und bietet den Besucher/innen dadurch ein besonderes Badeerlebnis. Die Kombination aus VR-Technologie und Wasserrutsche entstand in Kooperation zwischen dem führenden Rutschenhersteller Wiegand und Maelzer, Samsung und dem amerikanischen Entwicklerstudio Ballast.

Therme Erding – Erste VR-Reifen-Wasserrutsche VRSlide in Galaxy Erding eröffnet

Die Therme Erding beheimatet eine neue Attraktion für seine Badegäste: Die VR-Wasserrutsche VRSlide, die Besucher/innen mit einer wasserdichten VR-Brille ausstattet und in einem Reifen in das feucht fröhliche Vergnügen schickt.

Innerhalb der virtuellen Umgebung wird eine galaktische Weltraumfahrt mit Planeten, Asteroiden und Raumschiffen simuliert. Dank der Reifenrutsche soll somit, eine tiefere Immersion entsteht. Technisch beinhaltet die 390 Gramm schwere Brille ein integriertes Samsung Galaxy S8 mit Pass-Through-Kamera, das die mit Unity erstellte Custom-Software für die VR-Erfahrung abspielt. Dank der Entwicklungsplattform kann das virtuelle Erlebnis jederzeit mit Updates versorgt oder erweitert werden. Zudem sind die Verantwortlichen in der Lage stets neue digitale Rutscherfahrungen aufzuspielen.

VRSlide-Therme-Erding-VR-Erfahrung

Image courtesy: Ballast

Das patentierte Tracking-System nutzt sowohl Ultraschall- sowie Beschleunigungssensoren, um die genaue Position der Brille zu erfassen. Die Daten werden kabellos per WLAN an die Basisstationen versendet, wo diese ausgewertet werden. Dadurch soll unabhängig von Körpergröße und Gewicht eine akkurate Positionserfassung stattfinden. Laut den Devs von Ballast VR soll sogar die Motion Sickness innerhalb der VR-Erfahrung eliminiert werden. Die Brille wird in speziellen Docking-Station geladen und kann zeitgleich kabellos Informationen des Tages zur Datenauswertung senden. Dadurch können die Betreiber/innen jederzeit und einfach die Hardware austauschen.

Die VRSlide ist ab sofort in der Therme Erding im Rutschbereich Galaxy Erding in der 160 Meter langen Rutsche Space Glider zugänglich. Eine Fahrt kostet zwei Euro vor Ort.

(Quellen: Road to VR | Ballast VR | Therme Erding | Video: Ballast VR Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei