Tower Tag auf Steam

Thalmic Labs ist das Unternehmen, welches vor einiger Zeit das Myo Armband vorgestellt und anschließend auch verkauft hatte. Das Armband sollte durch die Bewegungen der Muskeln im Arm erkennen, wie ihr eure Hände bewegt.

Thalmic Labs erhalten 120 Millionen US-Dollar

Nun hat das Unternehmen mitgeteilt, dass es in der zweiten Investitionsrunde insgesamt 120 Millionen US-Dollar von Intel Capital, The Amazon Alexa Fund und Fidelity Investments Canada erhalten hat. Das Geld soll dazu dienen, die Eingabe von Befehlen und die Berechnung zu revolutionieren und die Grenzen zwischen Mensch und digitaler Technik aufzulösen.

Aktuell möchte das Unternehmen noch keine Angaben zu den neuen Produkten machen, doch Thalmic Labs ist zuversichtlich, dass das Unternehmen an einer bahnbrechenden Erfindung arbeitet. Mit dem Geld soll sofort das Personal im Büro in Waterloo deutlich aufgestockt werden, damit der Traum auch wahr wird.

Thalmic Labs vertreibt das Myo Armband derzeit für 199 US-Dollar. Wir konnten das Produkt auch antesten, doch waren von dem Ergebnis nicht wirklich beeindruckt. Doch das Produkt wurde auch nicht hauptsächlich für Virtual Reality entwickelt. Ob Thalmic Labs nun an einem Controller arbeitet, welcher speziell für Virtual Reality gedacht ist, verrät das Unternehmen noch nicht. Wir gehen aber davon aus, dass das Team genau daran tüftelt.

[Quelle: Upload VR]
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei