tesla suit, virtual reality, oculus rift

Ein neues Projekt macht auf sich aufmerksam. Der Tesla Suit ist ein Motion Capturing Anzug, der bequem und komfortabel zu tragen ist. Wie echte Kleidung soll der intelligente Anzug in Smart-Clothing-Manier daherkommen. Unter dieser intelligenten Kleidung versteht man Kleidungsstücke, die mit elektronischen Geräten oder Funktionen ausgestattet sind. Dieser Kleidung soll aber gerade nicht anzusehen sein, dass sie High-Tech Elektronik in sich verbirgt.

Dank einem zentralen Steuergerät, das im Gürtel der Anzugs verarbeitet ist, wird der Tesla Suit die Bewegungen ähnlich dem PrioVR oder Control VR System in die virtuelle Realität übertragen. An dem Gürtel sind dann anpassbare Module angeschlossen, die ein Motion Capturing möglich machen. Aber Stoff des Anzugs glänzt noch mit anderen Schmankerln. Ob Spaziergang in einer frischen Frühlingsbrise oder einem Kugeleinschlag am Körper, Tesla Suit verspricht auch ein haptisches Erlebnis. So soll man, ähnlich wie es KOR-FX vormacht, ohne Vibrationen, Lärm und unkomfortables Equipment die virtuelle Welt spüren können.

Der Ganzkörper-Anzug soll mit allen Virtual Reality HMDs, wie dem Oculus Rift kompatibel sein. Wenn der Anzug es schafft Bewegungserkennung und haptisches Feedback zu verbinden, sollte einer Erfolgsgeschichte nicht im Wege stehen. Das Holodeck rückt näher. Sobald es mehr gibt, erfahrt ihr es hier. In der Zwischenzeit schaut euch das Video unten an, oder besucht die Homepage von Tesla Suit.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei