Skyrim-VR-Oculus-Rift-HTC-Vive-Windows-VR-Steam

Am 3. April 2018 ist es soweit, denn Skyrim VR erscheint dann offiziell für die Oculus Rift, HTC Vive und Windows-Mixed-Reality-Brillen auf Steam. Bisher war das Open-World-RPG aus dem Hause Bethesda Besitzern einer PlayStation VR (PSVR) vorbehalten, in Kürze dürfen auch PC-Spieler in die Welt von Himmelsrand eintauchen. Die Steam-Version wird vorerst jedoch keinen Mod-Support erhalten. Vorbestellungen für den VR-Titel sind ab sofort möglich.

Skyrim VR ab April für Oculus Rift, HTC Vive und Windows VR-Brillen

Die Veröffentlichung des Verkaufsstarts von Skyrim VR für Oculus Rift, HTC Vive und Windows VR-Brillen kommt mit gemischten Gefühlen daher: Die Freude als Besitzer einer VR-Brille für den PC ist groß, schließlich war der Open-World-Titel bisher lediglich Konsolenspielern vorbehalten und es dürfte vielen bereits in den Fingern jucken, in die Welt von Himmelsrand einzutauchen. Eine kleine Überraschung ist der offizielle Support der Oculus RiftSkyrim VR wird damit der erste Titel von Bethesda für das Headset der Facebook-Tochter sein. Damit erhöhen sich die Chancen, dass auch Fallout 4 VR und Doom VFR bald offiziell die Oculus Rift unterstützen.

Skyrim-VR-Oculus-Rift-HTC-Vive-Windows-VR-Steam

Auf eines der Features muss man zumindest am Anfang verzichten: Ein Mitarbeiter von Bethesda verkündete, dass der VR-Titel ohne Mod-Support erscheint, da das Entwicklerteam den Hauptfokus zunächst auf eine optimale Spielerfahrung in der virtuellen Realität setzte. Besonders schade an der fehlenden Mod-Unterstützung ist, dass der Originaltitel für PC als einer der meist gemoddeten PC-Titel überhaupt gilt.

Wir haben die PSVR-Umsetzung im letzten Jahr selbst getestet, einige der damaligen Kritikpunkte hat Bethesda mit Patches ausgeräumt oder entschärft – beispielsweise können sich seit dem Dezember-Update auch Spieler mit Move Controllern optional eine sanfte Drehung vollführen.

Die Steam-Version von Skyrim VR erscheint am 3. April für Oculus Rift, HTC Vive und Windows VR-Brillen und enthält sämtliche offiziellen Add-ons, dazu zählen Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn. Vorbestellungen sind ab sofort für 59,99 Euro auf Steam möglich.

(Quellen: Upload VR | Ars Technica | Video: VR Nerds Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei