Skyworld-Kingdom-Brawl-Vertigo-Games-Vive-Studios-Oculus-Rift-HTC-Vive-Windows-MR-Vive-Focus

Entwicklerstudio Vertigo Games (bekannt für Arizona Sunshine und Skyworld) hat sich mit den Vive Studios zusammengetan, um ein neues VR-Multiplayer-Kartenspiel für Oculus Rift, HTC Vive, Windows-VR-Brillen und Vive Focus zu entwickeln. Im selben Universum wie der bereits veröffentlichte Echtzeitstrategietitel angesetzt, soll Skyworld: Kingdom Brawl Multiplayer-Duelle gegen anderen Kartenspielenthusiasten ermöglichen und dabei Cross-Plattform-Support gewährleisten.

Skyworld: Kingdom Brawl – VR-Kartenspiel mit Multiplayer und Cross-Plattform-Support für PC-Brillen

Bei der Ankündigung neuer Multiplayer-Kartenspielen rollen viele Gamer heutzutage eher mit den Augen, anstatt enthusiastisch von ihrem Stuhl aufzuspringen. Der Markt ist mit Spielen wie Hearthstone, Magic: The Gathering oder Artifact durchaus gesättigt. Mit Skyworld: Kingdom Brawl erhält das Genre allerdings eine neue Dimension, denn dank VR werden die taktischen Matches gegen andere Spieler zu einem immersiven Erlebnis.

Der VR-Titel versetzt die Spieler in bis zu 20 verschiedene Kampfarenen, um gegen Kontrahenten in taktischen Wettkämpfen anzutreten. Dafür könnt ihr aus einer großen Anzahl von Karten euer eigenes Deck erstellen und dieses mit bekannten Truppen, Fabelwesen und Zaubern erweitern. Die verschiedenen Karten sollen innerhalb des Spiels freispielbar werden. Genauere Informationen über die Spielmechaniken oder mögliche Bezahlinhalte wurden derzeit noch nicht veröffentlicht.

Per Cross-Plattform-Multiplayer dürft ihr jedoch jederzeit eure Freunde herausfordern und nebenbei Punkte für das globale Leaderboard sammeln. Auch eSports-Enthusiasten sollen auf ihre Kosten kommen, denn die verantwortlichen Entwickler versprechen regulär stattfindende Turniere. Nebenbei gibt es ein Clan-System, was euch mit anderen Mitspielern verbindet und die Möglichkeit auf einzigartige Belohnungen eröffnet.

Skyworld: Kingdom Brawl soll offiziell am 2. April für Oculus Rift, HTC Vive, Windows-VR-Brillen und Vive Focus erscheinen. Eine Version für die Vive Focus Plus soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Über einen Release für Oculus Quest und/oder PlayStation VR (PSVR) ist noch nichts bekannt.

Auf der GDC 2019 sollen weitere Informationen zum kommenden VR-Titel erscheinen.

(Quellen: Vertigo Games | Road to VR | Video: VertigoGames YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei