Sex in VR

Dass Sex in VR einer der Motoren für die Verbreitung von Virtual Reality sein wird, haben wir schon früh realisiert, aber auch viele andere sind sich über diese These einig. Denn egal ob man selbst von derlei Spielereien Gebrauch machen möchte, oder eher Abstand nimmt, irgendwo dort draußen gibt es viele Leute, die genau darauf gewartet haben. Bereits jetzt gibt es zahlreiche 360° Porno-Videos und die dahinter stehende Industrie hat genug Kapital um einen ganzen Markt um die Virtual Reality Plattform aufzubauen. Doch was bedeutet das für uns als Gesellschaft? Wie stark greift VR Sex in unser Leben ein, wie sehr verändert es vielleicht sogar unser Sexleben? Zusammen mit Nina Kiel (Videospieljournalistin und Autorin des Buches Gender in Games) wagen sich die VR Nerds in neue Gefilde vor und versuchen einige offene Fragen zu beantworten.

Der Podcast zu “Sex in VR”

 

Wer sich weiter über dieses Thema informieren möchte, dem sei Ninas Artikel “Random Encounters: Sex in der virtuellen Realität” ans Herz gelegt. Natürlich findet ihr auch auf VR Nerds mehr zum Thema Erotik und Sex in VR. So könnt ihr euch bei uns auch das Interview mit den Entwicklern einer Strip-App anhören, oder aber die ungelenken Versuche erster Porno-Anwendungen zu Gemüte führen. Natürlich haben wir auch bereits über die Kraft des Pornos für VR geschrieben und dröseln euch gerne auf, wieso das Porno Verbot im Oculus Store nicht weiter tragisch ist.

Bildquelle: Virtualhelmet.org

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Yigal BlochMoritz Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Moritz
Gast
Moritz

euer artikel über die vive hat ein umleitungsfehler bei mir

Yigal Bloch

Danke für den Hinweis. Der Artikel war tatsächlich kurz nicht erreichbar. Eigentlich müsste die Weiterleitung aber wieder funktionieren. Vielleicht hilft es wenn du im Browser mal den Cache löschst.