Odyssey+
Tower Tag auf Steam

Die beste WMR-Brille (Windows Mixed Reality) kommt derzeit von Samsung. Die Samsung Odyssey konnte in unserem Test die Konkurrenz abhängen, doch leider ist die VR-Brille in Deutschland nicht verfügbar, da Samsung die Brille nicht weltweit auf den Markt gebracht hatte. Nun steht bereits der Nachfolger in den Startlöchern und die Samsung Odyssey+ soll mit einem Anti-Screen-Door-Effect-Display ausgestattet werden, welches die gefühlte Auflösung erhöhen soll, ohne tatsächlich mehr Pixel zu befeuern.

Nachfolger für 500 US-Dollar mit Anti-Screen-Door-Effect-Display

Die Samsung Odyssey+ ist bereits bei Samsung gelistet, kann jedoch noch nicht bestellt werden. Äußerlich hat sich nicht viel getan und auch bei der Technik setzt Samsung auf erprobte Komponenten. Der große Unterschied zum Vorgänger ist das Anti-Screen-Door-Effect-Display. Dabei handelt es sich um ein Display mit 1440×1600 Pixel und einem zusätzlich verbautem Diffusor, der das Licht der Pixel über die Lücken zwischen den Pixeln blenden soll. Theoretisch hat ein solcher Diffusor auch Nachteile, doch Samsung scheint überzeugt vom eigenen System und verspricht eine Reduzierung des sichtbaren Abstandes zwischen den Pixeln um 50%:

“Samsung’s exclusive AMOLED technology applies a grid pattern structure to devices’ top-layer panels, reducing the distance between pixels by almost 50%”

Samsung Odyssey +

Während das Display also nur auf eine Pixeldichte von 616 PPI kommt, soll der Nutzende den Eindruck bekommen, als würde er auf ein Display mit einer Pixeldichte von 1233 PPI schauen. Wie gut sich die Technologie tatsächlich schlägt, werden die ersten Tests zeigen, jedoch geht Samsung einen cleveren Weg, da der PC nicht stärker belastet wird. Zudem hat die Brille knapp 60g verloren und steigt nun mit einem Kampfgewicht von 590g in den Ring und das Gehäuse wurde verbreitert, damit das Produkt komfortabler zu tragen ist.

Derzeit gibt es von Samsung noch keine Informationen darüber, wann und in welchen Regionen die VR-Brille ausgeliefert wird. Bleibt zu hoffen, dass Europa bei diesem Release nicht wieder das Nachsehen hat. Aktuell scheint nur ein Release für die USA bestätigt zu sein.

(Quelle: Samsung)

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Ano
Ano
1 Jahr her

Hat mal jemand die Brille geöffnet und geschaut ob das eine abziehbare Folie wie auf Smartphones ist?
Oder kennt jemand eine Quelle wo man solche Folien kaufen kann? Um die 5K BE selbst mit Anti-SDE auszustatten.
Die Notlösungen wären mehrere Lagen Alti-Glare-Bildschinrmschutzfolien für Smartphones.

Hier das 4x-Foto von mrtv durch die Linse, darunter oben links und rechts Odyssey+ und Vive pro mit identischem Display:comment image

Ihr seht, das Bild der Odyssey+ viel besser aus, als das der Vive Pro. Sogar das Schwarz im Mund sieht da besser aus…
Trotz identischer Displays. Aber auf dem Display der Odyssey+ ist eine Anti-SDE-Folie.

Diese gif habe Ich aus drei schiefen Bilder die “skai” verlinkte gemacht:comment image
Original (nackt), 2 Lagen and 4 Lagen anti glare screen protector auf einem Pentile, scheinbar AMOLED.
Also z.B. Note3 mit 1920×1080 oder Note 4 oder höher mit 2560×1440. Oder das entsprechende S-Smartphone. Aber das müsste vergleichbar sein, auch die Pimax 5K BR hat doch ein Samsung AMOLED, oder nicht? Also je nach Größe vom S oder Note.

Hier ist der Thread:
https://forum.pimaxvr.com/t/anti-sde-for-pimax-5k-be/10466

jacoboram550
jacoboram550
3 Monate her

I have purchased this product, and I am satisfied with this product’s features and reasonable price. I will also recommend this product for you because I hope, you will get benefits from it. Buy Dissertation Online.