Rhythm-of-the-Universe-Oculus-Rift-HTC-Vive-Oculus-Quest

Entwicklerstudio Rotu Entertainment kündigte eine neue interaktive VR-Serie mit innovativem Konzept an: Rhythm of the Universe soll in insgesamt sieben Episoden erscheinen und die Welt der Musik mit Geschichte und Mythologie kombinieren. Dabei soll Musiktheorie eine zentrale Rolle im Gameplay spielen.

Rhythm of the Universe – Musikalisches VR-Projekt für PC-Brillen und Oculus Quest erscheint 2019

Mit Rhythm of the Universe erwartet uns ein siebenteiliges, narratives VR-Abenteuer rund um Mythologie, Geschichte und Musik. Basierend auf Musiktheorie werden die verschiedenen Perspektiven und Aspekte durch Instrumente und musikalische Symbole in Charaktere und visuell beeindruckende Landschaften transferiert und dadurch digital und interaktiv zum Leben erweckt. Ein erster veröffentlichter Trailer gibt erste Einblicke über eine derartige Umsetzung:

Rotu Entertainment beschreibt das ambitionierte Projekt folgendermaßen:

Jede Episode kann entweder für sich alleine stehen oder kollektiv eine lange, einzigartige Geschichte erzählten, die es den Spielern ermöglicht, VR in Verbindung mit Musikmythologie zu erleben. Das Konzept vereint unter einer einzigartigen Perspektive, drei verschiedene Faktoren: Musik, Geschichte/Mythologie, Musiksymbole, Instrumente und Musiktheorie, welche in Charaktere, Ökosysteme und Game-Mechaniken transferiert werden. Wir erschaffen ein gigantisches neues Universum mit echter Musiktheorie!”

Rhythm-of-the-Universe-Oculus-Rift-HTC-Vive-Oculus-Quest

Image courtesy: Rotu Entertainment

Für weitere Informationen kann man sich derzeit für einen Newsletter auf der offiziellen Webseite anmelden. Durch die Anmeldung erhält man Zugriff auf exklusive Informationen, Giveaways und mehr.

In einer ersten Finanzierungsrunde konnten sich die Devs die nötigen Gelder für ihr Projekt von amerikanischen sowie europäischen Investoren sichern. Die insgesamt sieben Episoden sollen in einem Zyklus von sechs Monaten erscheinen.

Die erste Auskopplung erscheint noch dieses Jahr für Oculus Rift, HTC Vive und die kommende Oculus Quest.

(Quellen: VR Focus | Video: Rotu Entertainment YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei