Rec Room Virtual Reality

Die soziale VR-Erfahrung Rec Room ist bereits für zahlreiche VR-Plattformen erhältlich. Und das mit Erfolg, denn zu Beginn des Jahres konnten die Devs in einem Resümee auf über eine Million registrierte VR-Brillen im Jahr 2018 zurückblicken. Diese Reichweite soll sich zukünftig noch weiter ausbreiten, denn neben PlayStation VR (PSVR) und PC-Brillen dürfte uns zukünftig eine Version für die kommende Oculus Quest erwarten. Dies kündigte Cameron “gribbly” Brown, Creative Director von Rec Room, humorvoll in einem kürzlichen AMA (Ask Me Anything) an.

Rec Room – Portierung für Oculus Quest halb offiziell bestätigt

In einem AMA auf Reddit durften die Nutzer ihre zahlreichen Fragen zu Rec Room und dazugehörigen Themen stellen. Die verantwortlichen Devs stellten sich den Fragen und gaben dabei interessante Neuigkeiten bezüglich zukünftiger Portierungen der sozialen VR-App preis. So antwortete Cameron Brown auf die Frage hin, ob Rec Room für die neue Oculus Quest erscheinen wird, folgendermaßen:

Wir bringen Rec Room auf einen Haufen neuer Plattformen. […] Wir wollen unsere Reichweite so weit wie möglich ausbreiten.” Im Bezug auf die Oculus Connect 5 im letzten Jahr verwies er zudem auf das Logo des Entwicklerstudios auf der Bühne bei der Präsentation der Oculus Quest und führte weiter aus: “Ja, lasst uns einfach zum Punkt kommen, wir arb…“, doch anstatt den Satz zu beenden, blenden die Verantwortlichen ein humoristisches Bild aus Die Simpsons ein, welches auf “technische Schwierigkeiten” verweist (Minute 1:37 – 1:48):

Damit bestätigte er zwar noch nicht offiziell den Release der sozialen VR-Erfahrung für die Quest, verweist jedoch sehr deutlich auf einen möglichen Release der Software. Dabei stoßen die Entwickler auf einige Schwierigkeiten, denn der Port erweist sich als durchaus aufwendig für das kleine Dev-Team. Aufgrund der geringeren Performance im Vergleich zur PC-Version müsse man zahlreiche Änderungen vornehmen, um ein ansprechendes Ergebnis aufrecht zu halten. Dies beansprucht viele Ressourcen des Teams, weshalb Updates für bestehende Versionen der VR-Erfahrung vorerst auf der Strecke bleiben.

Die Oculus Quest soll im Frühjahr 2019 für rund 399 Euro erscheinen. Die VR-App Rec Room dürfte für viele VR-Enthusiasten definitiv als Kaufgrund für die kommende VR-Brille zählen.

(Quelle: Upload VR | Video: Rec Room YouTube)

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
solitaire game Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
solitaire game
Gast

This one is my only favorite game platform because i like play card game and this Online solitaire is a multiplayer Junction where everyone can play for free and without Download. Thank you so much.