Quanero
Tower Tag auf Steam

Mit Quanero VR steht ein kostenloser Titel von Studenten der University of Applied Sciences Salzburg auf Steam bereit, in der ihr Erinnerungen erkunden müsst. Ziel ist es, zu erfahren, was wirklich passiert ist. Um die Erinnerungen aber richtig zu erleben und zu deuten, müsst ihr euch die Szene aus verschiedenen Blickwinkeln anschauen. In der Anwendung stecken 20 Wochen intensive und harte Arbeit und die Animationen wurden mit Hilfe eines Motion Capture Systems realisiert.

Quanero VR

Quanero VR

Screenshot aus Quanero VR

Quanero ist eine experimentelle VR-Erfahrung, die zwar kein echtes Gameplay bietet, dafür aber komplett neue Wege geht. Die Anwendung besteht aus einer Szene, in der ihr euch per Teleportation fortbewegen könnt. In der Szene passieren aber so viele Dinge, dass ihr sie nicht in einem Durchgang erfassen könnt. Ihr seid also auf eure spezielle Fähigkeit angewiesen. Glücklicherweise könnt ihr nämlich die Zeit manipulieren. Mit den Triggern der HTC Vive Controller könnt ihr die Szene vorspulen, zurückspulen und pausieren. Somit habt ihr die Möglichkeit, euch jedes Detail und Gespräch genau anzusehen.

Ziel des Spiel ist es, alle Erinnerungsfetzen im Menü freizuschalten. Anhand verschwommener Erinnerungen seht ihr, ob euch noch etwas entgangen ist. Wenn ihr euch die verschwommenen Szenen genau anschaut, dann könnt ihr einen Hinweis darauf erhalten, in welcher Ecke ihr vielleicht ein Detail übersehen habt.

Aktuell ist die Erfahrung nur mit der HTC Vive spielbar. Theoretisch könnt ihr die Anwendung auch ohne VR-Headset starten, aber dies macht eher weniger Sinn. Wenn ihr die Erfahrung selbst ausprobieren wollt, dann ladet euch einfach die kostenlose Version auf Steam!

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Tobias Claren
Tobias Claren
3 Jahre her

Wie viele Minuten Dauer hat das Spiel?
Gibt es bei Steam nicht irgendwo eine Angabe?

Gerade so kurze, evtl. 15min lange “Spielchen” wären gut um auch ältere maximal “Candy Crush” spielenden Menschen VR näher zu bringen.
Quasi “für Mutti”. Also solche Spiele (wenn kurz), Reise-Apps etc..