Tobii

Mit dem neuen Qualcomm Referenz Design auf Grundlage des Snapdragon 845 hält noch eine Neuerung Einzug, wie der Hersteller jetzt mitteilt: Die autarke VR-Brille unterstützt jetzt den Software Shop Vive Wave von HTC. Damit gewinnt HTC einen wichtigen Partner. Die autarke Brille Mirage Solo von Lenovo setzt auf Googles Daydream, bisher unterstützten lediglich die Pico Neo und die Vive Focus den Shop von HTC.

Qualcomm VR

Vive Wave für Qualcomms Referenz-Design

Dieses Jahr hat Qualcomm erneut ein VR-Headset als Referenz-Design gebaut, das anderen Herstellern als Grundlage für eigene VR-Headsets dienen soll. Im Prinzip hat sich gegenüber dem letzten Design wenig verändert, statt eines Snapdragon 835 ist jetzt ein Snapdragon 845 an Bord. Der ist schneller und energieeffizienter, die theoretische Möglichkeit des Eye-Tracking bleibt wie beim Vorgänger derzeit aber ungenutzt. Dieser Punkt wird sich wohl erst mit dem nächsten Design ändern, denn Qualcomm kooperiert inzwischen mit den Spezialisten von Tobii, um die VR-Brille mit Augenverfolgung auszustatten.

Qualcomm Snapdragon 845

Dafür gibt es aktuell eine Neuigkeit, die das 845 VRDK betrifft: Qualcomm verkündete im Rahmen der GDC 2018, dass das Headset nun Vive Wave unterstützt. Damit gewinnt HTC einen weiteren Partner und Vive Wave mausert sich somit bei autarken Brillen zum ernsthaften Konkurrenten zu Googles Daydream, das auf dem Headset Mirage Solo von Lenovo läuft. Lenovo setzt auch beim Inside-Out-Tracking in 6 DoF auf die Lösung WorldSense von Google.

Erst kürzlich wurden diverse Veröffentlichungstermine bekannt: Die Oculus Go soll laut Berichten am 1. Mai erscheinen und ab 200 US-Dollar kosten. Die Lenovo Mirage Solo für 400 Dollar folgt offiziell bestätigt am 5. Mai zuerst in Amerika. HTC kündigte an, die in China bereits erschienene Vive Focus dieses Jahr auch in den Westen zu bringen, einen genauen Termin sowie einen Dollar- oder Euro-Preis nannte HTC noch nicht. Sowohl die Mirage Solo wie auch die Vive Focus verwenden noch den Snapdragon 835.

(Quelle: Road to VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei