V of War

Mit V of War wird demnächst ein neuer Shooter auf Steam erscheinen, welcher durch die Community bereits grünes Licht erhalten hat. Der neue Titel von den Black Shark Studios wirft euch in futuristische Gefechte, welche auch gemeinsam bestritten werden können. Neben der Version auf Steam wird es aber auch eine Version für die PlayStation 4 und die PlayStation VR Brille geben.

V of War für PSVR vorgestellt

Das Spiel wird eine Kampagne für Einzelspieler und einen kooperativen Modus bieten, welcher Spieler am Monitor und Spieler in VR zusammenbringen soll. Im folgenden Video könnt ihr bereits Ausschnitte aus dem Shooter sehen, wobei für das Video die HTC Vive zum Einsatz kam und nicht die PlayStation VR Brille:

Leider scheint V of War aktuell nur auf die Teleportation für die Fortbewegung zurückzugreifen. Da dies aber nicht die natürliche Fortbewegungsmethode für den Spieler am Monitor ist, können wir uns durchaus vorstellen, dass auch VR-Spieler mehrere Optionen erhalten werden. Immerhin wird es auch eine spezielle Fortbewegung für Spieler innerhalb von VR-Arcades geben, denn die Entwickler haben bereits einen Support für das Locomotion-System von NineD angekündigt.

Zum Ende des Jahres wird V of War für alle gängigen Systeme erscheinen und wir dürfen gespannt sein, ob sich das Spiel von den bisher veröffentlichten Shootern für die Virtual Reality Brillen tatsächlich absetzen kann.

(Quelle: V of War)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei