Sparc PSVR

CCP Games ist den meisten Spielern sicherlich durch die EVE-Reihe eine Begriff. Das Team ist bereits seit einigen Jahren mit dem VR-Virus infiziert und mit Sparc soll ein Titel erscheinen, den die Entwickler als vSport bezeichnet. Sparc wird also eine Mischung aus Virtual Reality Spiel und Sport. Interessanterweise wird Sparc dennoch zunächst exklusiv für das Virtual Reality System erscheinen, welches aktuell nur einen recht kleinen Tracking-Bereich bietet.

Sparc von CCP Games erscheint exklusiv für PSVR

Zwar hatte CCP Games den Titel bereits mit verschiedenen Virtual Reality Brillen vorgeführt, doch zunächst soll das Spiel auf der PlayStation VR Brille starten. Im Spiel duelliert ihr euch mit anderen Sportlern und müsst beweisen, wer besser mit der virtuellen Wurfscheibe umgehen kann. Zusätzlich wird es diverse Trainingseinheiten geben, die ihr auch alleine absolvieren könnt.

Ursprünglich hatte CCP Games zwar angekündigt, dass das Spiel noch in diesem Jahr für die Rift, die Vive und die PlayStation VR Brille erscheint, doch Sony hatte anscheinend gute Argumente, um diesen Plan zu verhindern. Nun wird das Spiel im Jahr 2017 nur für die PSVR-Brille erscheinen und vermutlich im Jahr 2018 für die Oculus Rift und die HTC Vive. Ob sich Sparc mit dieser Taktik zu einem echten V-Sport-Titel entwickeln kann, wird die Zukunft zeigen.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei