Neue PlayStation VR PSVR PlayStation 5

Sony erreicht einen neuen Meilenstein mit der PlayStation VR (PSVR). Kürzlich gab das Unternehmen bekannt, dass die Konsole mittlerweile mehr als drei Millionen Mal über die weltweiten Ladentische ging.

Sony – PlayStation VR (PSVR) weltweit über drei Millionen Verkäufe

Im eigenen Blog verkündete Sony eine freudige Nachricht über die PlayStation VR (PSVR). Demnach verzeichnet die Konsole nun mehr als drei Millionen Verkäufe seit dem Verkaufsstart im Oktober 2016 und setzt sich in puncto Popularität und Verbreitung deutlich von den gängigen PC-Brillen, wie Oculus Rift, HTC Vive und Windows-VR-Brillen ab.

PlayStation-VR-PSVR-Sony

Image courtesy: Sony

Das Unternehmen geht offen mit seinen Verkaufszahlen um und verbreite beim Erreichen eines neuen Meilensteins stets die freudige Nachricht. So gab man Anfang 2017 das Knacken der Eine-Millionen-Verkaufsmarke bekannt, gefolgt von der Zwei-Millionen-Marke im Dezember 2017. Knapp acht Monate später wurden nun, weitere eine Million Exemplare ausgeliefert, wodurch man von einem stabilen Verkaufsmarkt ausgehen kann. Grund für die zahlreichen Verkäufe sind unter anderem der vergleichsweise günstige Preis sowie stetige Angebote und Preissenkungen des Anbieters.

Zeitgleich bedankt man sich bei den Entwickler/innen für ihre Arbeit und veröffentlicht eine Top-10-Liste der meist gespielten VR-Titel überhaupt:

  1. The Elder Scrolls V: Skyrim VR

  2. PlayStation VR Worlds
  3. Rec Room
  4. Resident Evil 7
  5. The Playroom VR
  6. Job Simulator
  7. Until Dawn: Rush of Blood
  8. Batman: Arkham VR
  9. Farpoint
  10. Superhot VR

Insgesamt 21,9 Millionen PSVR-Erfahrungen und -Spiele wurden seit dem Release der Konsole verkauft und zur Feier des Durchbruchs gibt es auch ordentlich Rabatte im Total Digital Sale. Es lohnt sich also ein Blick in den PlayStation Store, um reduziertes Spielefutter abzustauben. Die Preisnachlässe gelten bis zum 28. August.

Neue interessante VR-Titel sind bereits auf dem Weg. So erscheinen unter anderem am 25. September Creed: Rise to Glory sowie der VR-Shooter Evasion am 9. Oktober.

(Quellen: PlayStation Blog)

avatar
5 Kommentar Themen
8 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
Thomas GrohganzJürgenMacStone101BurnsenVR Freak Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kosu
Gast
Kosu

Damit ist Sony nicht zufrieden und bezeichnet die psvr als das Sorgenkind? Mich kotzt diese maßlose Profitgier der Großunternehmen so richtig an. Genau deshalb werden keine großen VR Titel entwickelt. Kann man ja eh nur ein paar Millionen mit verdienen. Und ein paar Millionen Gewinn scheint für die Großunternehmen uninteressant zu sein, für die es sich nicht lohnt zu bewegen.… Weiterlesen »

DolbyMac
Mitglied
DolbyMac

Im Prinzip richtig, aber ich bin froh, dass Sony dbzgl. eben zumindest nicht denkt und rechnet wie ein großer Teil des Rests der Branche, sonst hätten sie die PSVR mittlerweile fallenlassen bzw. bereits die Entwicklung aufgegeben. Den paar Millionen Gewinn steht auch einiges an weiteren Kosten gegenüber. Dennoch sind’s natürlich Geldgeier, aber keine herausstechenden. Unter den Blinden ist/ scheint der… Weiterlesen »

VR Freak
Gast
VR Freak

Die Playstation VR Brille und nicht die Konsole wurde mehr als drei Millionen Mal verkauft!

VR Freak
Gast
VR Freak

Die Playstation VR Brille und nicht die Konsole wurde mehr als drei Millionen mal weltweit verkauft!

Jürgen
Gast
Jürgen

Ähhm, welche Rabatte zur Feier der PSVR, war eben im Store, da ist so gut wie gar kein VR Game reduziert. Bitte um Aufklärung.

Heiko
Mitglied

Scheiß Sony, die würden noch meckern bei 10 Millionen verkaufter Einheiten. Könnten auch deutlich über 3 Millionen sein wenn es nicht so viel Rotz geben würde, kindliche Grafik und selbst groß angekündigte Titel sind unfertig wie z-B. Bravo Team.Unausgereifte veraltete PS3 Move Controller. Auch stellt Sony den Entwicklern doch Steine in den Weg, so das einige Entwickler lieber Abstand nehmen… Weiterlesen »

Affe
Gast
Affe

Da spricht mal wieder jemand der wahrscheinlich niemals eine PSVR jemals benutzt hat. Die Move Controller sind sehr ordentlich für die 1.Generation. Dazu kommt, dass Sony überhaupt kein Marktführer in VR sein will, denn wenn es mehr Konkurrenz gäbe würde auch der VR Markt schneller wachsen. Also ergeben deine Aussagen leider wenig Sinn. Die Qualitätskontrolle ist in VR zudem sehr… Weiterlesen »

Heiko
Mitglied

Du Sony Fan halt, rede bitte nicht Scheiße schön und halte den Mund, wenn du keine Ahnung hast. Die Move Controller sind nur gut für Rail Shooter und Games wo man sich nicht groß fortbewegen muss. RAW Data, Killing Floor und bei noch so einigen Games da sind die Move Controller eher ein Hindernis, es fehlt der rechte und der… Weiterlesen »

Affe
Gast
Affe

Dein Horizont scheint sehr beschränkt zu sein. Wer so unverschämt schreibt, hat entweder keine Erziehung genossen oder dem mangelt es an Bildung. Ein Glück das vernünftige Menschen keinen Wert auf solch unqualifiziertes Gelaber legen.

Burnsen
Gast
Burnsen

Bin auch sony fan und gerade 6 jahre alt geworden! Bitte kann jemand heiko bannen! :) Das ist doch keine Diskussion mehr! Wenn jemand so rumheult weil ein Unternehmen wie Sony etwas mit VR probiert! Hätten die ne unbezahlbare extra playstation direkt für vr rausbringen sollen? Is doch alles so schon für die meißten preislich abschreckend!🙈 PCVR ist mega geil… Weiterlesen »

Affe
Gast
Affe

Ja finde ich auch. Vorallem bin ich primär VR Fan und kein Sony Fan, falls was cooles raus kommt, Geforce1180 und pimax mit 210grad bin ich beim pc dabei. bis dahin reicht die PSVR völlig aus. Ich kann jetzt schon kaum die Games zocken, die draußen sind.

MacStone101
Gast
MacStone101

Ja wir wissen, Sony ist der “Darth Vader” der Spieleindustrie. Natürlich sind die Move Controller alles andere als Perfekt und die Auflösung der PSVR ist naja, mehhh. Aber wir sind hier immer noch bei der 1. Generation dieser Technik und für die beschränkte Rechenleistung der PS, kann sich das Resultat wirklich sehen lassen. Dazu noch das Preis/Leistungsverhältnis, welches im Gegensatz… Weiterlesen »