Obduction PSVR

Im letzten Jahr ist mit Obduction ein neues Spiel von Cyan erschienen, welches an die Erfolge und das Spielgefühl von Myst anknüpfen sollte. Mittlerweile steht das Spiel für die Oculus Rift und die HTC Vive zur Verfügung und unterstützt sogar Motion Controller. Der Sprung auf die PlayStation VR Brille wird jedoch auch sehr bald gelingen.

Obduction PSVR Trailer

Wie die Entwickler außerdem über Twitter bestätigen, wird die PSVR-Version das komplette Spiel umfassen. Ihr bekommt also nicht einen besonderen Ausschnitt des Spiels präsentiert, sondern könnt das Spiel bis zum Schluss in der Virtual Reality erleben. Zum Spielen werden nicht zwangsläufig die Move Controller benötigt, doch die Spielerfahrung soll mit den trackbaren Controllern von Sony verbessert werden. Wer sich jedoch nicht mit einer Fortbewegung mit den Move Controllern anfreunden kann, der greift einfach zum DualShock 4 Controller.

Leider müssen wir uns jedoch noch etwas auf das Spiel gedulden, denn aktuell ist die Veröffentlichung für den 29. August geplant. Das Spiel wird auch bereits im PlayStation Store in den USA gelistet und die Vorbestellung kostet dort 29,99 US-Dollar. Auch wenn das Spiel schon ein paar Monate auf dem Buckel hat, scheint der Preis angemessen, denn immerhin erwartet uns ein vollständiges und ausgereiftes Spiel für die VR-Brille von Sony.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei