Kygo Musik Erfahrung für PSVR

Auf der gerade stattfindenden CES hat Sony verkündet, dass das Unternehmen beim PlayStation VR Headset auch großen Wert auf Content aus den Bereichen Musik, Film und Fernsehen legen möchte. In der Zukunft soll es viele Inhalte geben, die direkt von Sony Pictures Entertainment und Sony Music Entertainment stammen. Im Zuge dieser Ankündigung gab Sony auch bekannt, dass mit Kygo: Carry Me eine neue und revolutionäre Musikerfahrung für das PlayStation VR Headset bereitstehe. Leider trifft dies in Deutschland aber nicht zu und es bleibt nur der Umweg über den US-Store.

Kygo Musik Erfahrung für PSVR

KYGO 'CARRY ME' VR EXPERIENCE

Für die musikalische Erfahrung ist nur das PlayStation VR Headset und die Playstation Kamera nötig. Optional könnt ihr aber auch einen PlayStation Move Controller für die Anwendung verwenden. Bei der Kygo Erfahrung pulsiert die Welt passend zur Musik. Ihr bewegt euch durch einen leuchtenden Ozean, einen Wald im ähnlichen Stil und schwebt anschließend durch die Lüfte bis ins Weltall.

Im Endeffekt ist die Kygo Musik Erfahrung ein Musikvideo für Virtual Reality Headsets, welches aber nicht unbedingt innovativ wirkt. Ähnliche Anwendungen gibt es bereits für andere Headsets, wobei diese euch die Wahl der Musik überlassen. Ob man zwei US-Dollar für eine animierte Szene mit Musik ausgeben will, muss wohl jeder selbst entscheiden. Wenn ihr aber Zweifel habt, dann verpasst ihr sicherlich nichts, wenn ihr auf die Anwendung verzichtet.

Hier findet ihr die Anwendung im US-Store.

avatar
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
ChristianUser SChristian Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Christian
Mitglied

…wenn es wirklich pulsierende Welten passend zur eigen gewählten Musik gäbe ( wie z.B. Harmonix Music Vr am Strand), dann immer her damit :D aber für nur 1 vorgegebener Song mit null persönlichem Interesse am Genre, nein Danke

User S
Gast
User S

Was Sony da veranstaltet, ist nur noch schlecht. Anstatt vernünftige Spiele herauszubringen, die in allen Ländern erhältlich sind, kommt (wenn überhaupt) nur Schwachsinn raus. Seit Wochen ist im Store nichts erschienen und wenn dann mal ausnahmsweise etwas Interessantes ansteht (z.B. Kill X), dann erfährt man, dass es in China, aber nicht bei uns rauskommt. Und bei uns??? Nur Kinderkram und… Weiterlesen »

Christian
Mitglied

Nun ja, das kann ich grundsätzlich schon zustimmen, aber ich persönlich sehe das erste halbe Jahr nach Release als Testphase/Techdemos/Ausprobieren was bei den Gamern ankommt etc…Die Schonzeit ist aber bald vorbei. Ich brauche auch keine klassischen Spiele in VR , ich nutze VR gerne als Kreativtool und da bin ich wirklich gespannt was noch kommt. Lucid Trip z.B. steht bei… Weiterlesen »