One Piece Grand Cruise PSVR

[Update 2] Manga-Fans mit PSVR können sich den 22. Mai im Kalender rot anstreichen: Dann soll laut Bandai Namco UK One Piece: Grand Cruise für PlayStation VR in Nordamerika und Europa erscheinen. Wahrscheinlich wird die Manga-/Anime-Umsetzung mit englischen Untertiteln ausgestattet sein.

[Update vom 19. Dezember 2017] Gute Neuigkeiten für Fans der Manga-Serie: Das VR-Spiel One Piece: Grand Cruise kommt auch nach Deutschland, wie Florian Eichenbauer von Bandai Namco Entertainment auf dem PlayStation-Blog enthüllt. Ein internationaler Release war dis dato noch unsicher. Einen genauen Veröffentlichungstermin nennt Eichenbauer noch nicht, der Titel soll im kommenden Jahr in Japan erscheinen. Außerdem hat der Entwickler den bekannten Trailer neu veröffentlicht, der jetzt zusätzlich englische Untertiteln zeigt. Zudem fehlen in der internationalen Version des Trailers am Schluss der Hinweis auf den Tokyo Tower, wo man das Spiel zuerst zocken konnte, und eine kleine Sequenz.

Originalmeldung vom 30. November 2017:

Die Manga-Serie One Piece rund um den Piratenkapitän Monkey D. Ruffy existiert bereits seit dem Jahr 1997 und wird seitdem stetig weitergeführt. Mit mehr als 345 Millionen verkauften Buchexemplaren bis Ende 2013 gilt sie als die meistverkaufte Manga-Serie der Geschichte. Kein Wunder, dass das Franchise zahlreiche Film- und Videospieladaptionen erhielt. Im Juli gab es erste Neuigkeiten zu einer VR-Version für PlayStation VR (PSVR), nun veröffentlichten Bandai Namco einen ersten Trailer und neue Bilder zum anstehenden VRTitel.

One Piece: Grand Cruise – erster Trailer und neue Bilder veröffentlicht

Der Manga One Piece erscheint wöchentlich in Japan in der Shōnen Jump, einem Magazin für Mangas, das neben den Weiterführungen der Geschichten auch Neuigkeiten über die diversen Franchise bietet. In der aktuellsten Ausgabe veröffentlichten die Verantwortlichen, dass die VR-Adaption One Piece: Grand Cruise im Jahr 2018 erscheinen soll.

Das als Piraten-Action-Spiel betitelte One Piece: Grand Cruise bringt die Spieler direkt in die Manga-Welt als Anwärter der Strohhut-Piratenbande auf deren Schiff. Dort trefft ihr alte Bekannte aus der Manga-Serie wie Tony Tony Chopper und Zoro wieder, mit denen ihr auf verschiedenen Teilen des Schiffs interagieren könnt. Nami dürft ihr zum Beispiel in ihrer Kabine besuchen. Die Entwickler versprechen dabei ein innovatives Dialog-System. Der Trailer zeigt auch Multiple-Choice-Antworte. Ob diese Einfluss auf die Spielhandlung haben werden, muss sich erst zeigen.

Neben Gesprächen bietet der VR-Titel auch Action. In Gefechten mit anderen Piratenschiffen nutzt ihr spezielle Fähigkeiten, um beispielsweise  Kanonenkugeln abzuwehren und zum Gegner zurückzulenken. In einer anderen Sequenz beschützt ihr das Schiff Thousand Sunny vor dem Angriff einer Riesenkrake. Zudem enthält der Trailer einen Kampf gegen einen ikonischen Antagonisten von One Piece. Wie lange die VR-Erfahrung letztlich ausfallen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

One Piece: Grand Cruise soll nächstes Jahr in Japan erscheinen. Wann und ob überhaupt der PSVR-Titel in Europa erhältlich sein wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

(Quellen: Upload VR | One Piece | Video: Bandai Namco / 876 TV Youtube)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei