Bravo Team erhält Aim Controller Support

Sony hat auf der E3 den First-Person-Shooter Bravo Team vorgestellt und nun veröffentlicht das Unternehmen weitere Informationen zum Titel.

Bravo Team erhält Aim Controller Support

Auf dem PlayStation Blog schreiben die Entwickler von Supermassive Games, dass im Spiel nur ein gutes Teamwork zum Erfolg führen wird. Dennoch werdet ihr nicht zwingend mit anderen Personen im Internet spielen müssen, denn auch ein Einzelspieler-Modus soll enthalten sein. Vielleicht müsst ihr euch jedoch Knieschoner besorgen, denn wer nicht ständig seine Möglichkeiten zur Deckung nutzt, wird nicht lange im Spiel überleben.

Supermassive Games sagt, dass der PlayStation Aim Controller die Erfahrung spürbar verbessert, da das Tracking akkurater und das haptische Feedback realistischer sei.

Aktuell ist nicht bekannt, wann der Shooter von Supermassive Games erscheinen wird. Wenn das Spiel hält, was der Trailer verspricht, dann könnte Bravo Team ein wichtiges Spiel für den Aim Controller werden.

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
TomMarsel Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marsel
Gast
Marsel

Wird sicher ein cooles Game! Sony gibt 2017 Vollgas in Sachen PSVR Spiele. Ich warte heuer nur noch auf die Ankündigung, dass Battlefront 2 KOMPLETT mit PSVR spielbar sein wird. Wahlweise mir DualShock oder Aim Controller. Wenn es wieder nur eine exklusive VR Demo wird, bin ich enttäuscht.

Tom
Gast
Tom

Supermassive Games wohl das neue “VR Lead Studio” von Sony. Gleich zwei Spiele in der Entwicklung. Freu mich auch auf “The Inpatient”. Die Until Dawn Entwickler wissen halt wie man VR richtig einsetzt, sah ja man schon bei Rush of Blood.