Pinatas Rockets Oculus Rift

Mit Pinatas Rockets steht ein neuer Wave-Shooter im Oculus Store bereit, der mit knallbonbonbuntem Design, Pinatas und jeder Menge Feuerwerk beeindrucken will. Aktuell befindet sich das Spiel noch im Early Access, was bedeutet, dass das Game theoretisch noch erweitert und  verbessert wird.

Pinatas Rockets: Artwork als Highlight

Angefixt vom Artwork haben wir uns Pinatas Rockets auf die Festplatte gezogen und waren direkt Feuer und Flamme für die witzige Idee. Kaum ist das Spiel geladen, kommt jedoch der erste Schock. Die Waffen, mit denen ihr die Pinatas vom Himmel holen wollt, wirken seltsam. Sie sind viel zu groß, dabei natürlich viel zu leicht und auch allgemein finden wir die Position und Ausrichtung im Verhältnis zur Hand nicht sinnvoll. Ja, es funktioniert, aber nicht so, wie wir uns das vorstellen würden.

Fernab von den Waffen macht das Ballern auf die Pinatas zwar Freude, aber gleichzeitig fühlt sich das Spiel wie ein Spin-Off von Fruit Ninja an, welches nun mit Schusswaffen auskommen soll. Problematisch wäre dieser Umstand nicht, wenn das Spiel bereits etwas weniger wie eine sehr frühe Beta wirken würde. Optionen gibt es kaum, das Freispielen der drei Level dauert viel zu lange, wodurch man ständig dasselbe Level wiederholen muss. Zudem ist Humor, den wir hinter einen solchen Titel erwarten würden, nicht wirklich vorhanden.

Fazit

Pinata rockets 2

Aktuell sollte man sich die Investition in diesen Wave Shooter gut überlegen, auch wenn er familienfreundlich daherkommt. Eine bessere Alternative wäre Shooty Fruity, da dieser Shooter immerhin versucht, neue Elemente einzuführen und wesentlich ausgereifter ist. Pinatas Rockets ist exklusiv für die Oculus Rift im Oculus Store erhältlich und wir hoffen, dass die Entwickler den Early Access für die Integration von Verbesserungen nutzen werden.

Testsystem: GTX 1080 TiIntel i7 8700K16 GB DDR 4 RAMOculus Rift

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei