Chroma Lab

Der Partikel-Physik-Simulator Chroma Lab steht ab sofort auf Steam für Oculus Rift und HTC Vive zum Download zur Verfügung. Darin könnt ihr mit verschiedenen Tools eure eigenen Werke erstellen, indem ihr unzählige bunte Partikel miteinander verbindet und agieren lasst. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Chroma Lab: Lasst eurer Kreativität freien Lauf

Die Partikel-Physik-Sandbox Chroma Lab von Sean Tann steht seit dem 22. August 2017 auf Steam zur Verfügung. Innerhalb der VR-Erfahrung könnt ihr mit unzähligen Partikeln in den buntesten Farben alle möglichen Formen und Kreationen erstellen. Durch das Verbinden und Auflösen der Partikel sind beeindruckende Variationen möglich. Die farbenfrohen Formen verhalten sich dank der Physik-Engine wie Flüssigkeiten, wodurch psychedelische Effekte entstehen können.

Mit verschiedenen Werkzeugen kann der Anwender die Partikel aufheben, anstupsen, ziehen, schießen oder zum Explodieren bringen. Natürlich ist auch das Malen damit möglich. Zudem kann man die Partikeln durch Sphären teleportieren, um sie miteinander zu verschmelzen. Für Kreative und Neugierige ist es zudem möglich, die Physik-Engine zu verändern, um zu sehen, wie sich die Interaktion der Partikel miteinander verändert. Auch verschiedene Farbpaletten, Schattierungen und andere Grafikoptionen stehen zur Verfügung.

Weitere Features sind integrierte Soundtracks und die Option, externe Hintergrundmusik in die VR-Erfahrung zu implementieren. Die Partikel reagieren dann auf die jeweilige Musik und verhalten sich ähnlich wie ein Synthesizer. Die Erschaffung von schwarzen Löchern, die alles in sich Hineinziehen, ist eine ebenso imposante Möglichkeit. Auch das Einfrieren der Zeit, optionale Gravitation und viele weitere Features, die zum Ausprobieren einladen, sind ein Bestandteil von Chroma Lab.

Die bisherigen Bewertungen auf Steam sind äußerst positiv und die kreativen Möglichkeiten, welche Chroma Lab offenbart, sind unzählig. Zudem bietet der Titel Mixed-Reality-Support. Der Partikel-Simulator ist momentan noch reduziert für 4,49 Euro auf Steam für [amazon_textlink asin=’B073X8N1YW’ text=’Oculus Rift’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’e48e099f-87df-11e7-986c-c966533f3ea8′] und [amazon_textlink asin=’B01GG2FMV2′ text=’HTC Vive’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’edd4ea60-87df-11e7-b711-e116043fef5b’] erhältlich. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Preis auf 4,99 Euro steigen.

(Quellen: Steam | Video: Sean Tann Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei